Altenheim auf Teneriffa meldet 180 Corona-Fälle


Das Gesundheitsministerium der Kanarischen Inseln meldet einen massiven Corona-Ausbruch in einem Altenpflegeheim auf Teneriffa. Inzwischen sei rund ein Drittel der Bewohner betroffen. Das ergab ein Massentest vor Ort.

Lesedauer: 2 Min.

Einer der größten Corona-Ausbrüche der Kanarischen Inseln ist in einem Seniorenheim auf Teneriffa verzeichnet worden. Die Zahl der positiven Corona-Fälle nahm zuletzt so rasant zu, dass sich nun auch das Gesundheitsministerium einschaltete.

Mit 180 positiv getesteten Personen gilt der Ausbruch in der Seniorenresidenz Hogar Santa Rita als einer der größten der Kanarischen Inseln. Das Altenheim in Puerto de la Cruz im Norden der Insel beherbergt 588 Bewohner. Bei 164 davon wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. Zudem sind 16 Mitarbeitende betroffen.

Corona-Ausbruch in Seniorenheim auf Teneriffa: 24 Personen im Krankenhaus

Während bei einem Großteil der Betroffenen keine oder nur leichte Symptome festgestellt wurden, mussten 24 Personen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Zudem verstarb ein 90-Jähriger, nachdem das Virus bei ihm nachgewiesen worden war. Der Mann hatte nach Behördenangaben Vorerkrankungen.

Um die Maßnahmen gegen eine weitere Verbreitung des Coronavirus besser überwachen zu können, haben der kanarische Gesundheitsdienst und die Generaldirektion für öffentliche Gesundheit ihren Eingriff in das Geschehen vor Ort angekündigt. Die Koordination soll von der Leitung des Universitätskrankenhauses Nuestra Señora de la Candelaria übernommen werden.

Viele der betroffenen Bewohner sollen in dem Seniorenheim verbleiben, da ihre teilweise spezielle Betreuung vor Ort besser gewährleistet werden kann. Einige von ihnen gelten aufgrund von Vorerkrankungen als hochgradig gefährdet. Um eine angemessene Betreuung sicherstellen zu können, wird auch darüber nachgedacht, weiteres Personal in das Zentrum zu beordern.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Altenheim auf Teneriffa meldet 180 Corona-Fälle

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Teneriffa, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.