364 neue Corona-Fälle und sechs Tote auf den Kanaren


Die Kanarischen Inseln verzeichnen erneut ein Wachstum bei den neuen und aktiven Corona-Fällen. Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz steigt entsprechend seit mehr als drei Wochen kontinuierlich an. Das sind die Infos.

Lesedauer: 2 Min.

Sechs Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind in den vergangenen 24 Stunden auf den Kanarischen Inseln gemeldet worden. Zudem registrierten die Behörden 364 Neuinfektionen. Das ist der höchste Wert seit langem.

Mit den neuen Corona-Fällen gehen weitere Krankenhaus-Einweisungen einher. Neben 196 stationär behandelten Patienten gibt es inzwischen 30 Personen auf den Intensivstationen des Archipels.

Bei den Verstorbenen handelt es sich um eine 75 Jahre alte Frau auf Teneriffa sowie drei Frauen und zwei Männer auf Gran Canaria. Sie waren zwischen 76 und 93 Jahren alt. Alle Verstorbenen hatten bereits Vorerkrankungen.

Die kumulative Inzidenz steigt nun bereits den 22. Tag in Folge. Inzwischen liegt sie kanarenweit bei 87,4. Fuerteventura mit 133,6 und Gran Canaria mit 92,6 liegen über dem Durchschnitt. Teneriffa verzeichnet einen Wert von 85,9 vor Lanzarote mit 71,9 sowie La Palma mit 43,1 und La Gomera mit 18,5. El Hierro liegt weiterhin bei Null.

Gran Canaria meldet die meisten neuen Corona-Fälle auf den Kanaren

Bei den Neuinfektionen liegt Gran Canaria an der Spitze. Dort wurden 173 neue Fälle gezählt, was in Summe zu 1298 aktiven Corona-Fällen führt. Auf Teneriffa wurden 152 neue Fälle gezählt. Davon gelten 1242 als aktiv.

Lanzarote fügte 16 neue Fälle hinzu, was 135 epidemiologisch aktive Corona-Fälle bedeutet. Auf Fuerteventura ließen 23 neue den Wert auf zusammen 243 aktive Fällen steigen. La Palma bleibt bei 46 aktiven Fällen stehen, während La Gomera ebenfalls stagniert und damit 14 aktive Fälle aufweist. Auf El Hierro bleibt die Zahl der aktiven Corona-Fälle bei Null.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

364 neue Corona-Fälle und sechs Tote auf den Kanaren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.