Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Dank Tourismus: Arbeitslosigkeit auf den Kanarischen Inseln sinkt weiter


Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai um 3140 Betroffene gesunken. Damit ging die Arbeitslosigkeit auf den Kanaren um 1,75 Prozent zurück. So verteilen sie sich.

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

176.552 Menschen sind auf den Kanarischen Inseln als arbeitslos gemeldet. Das zeigen die aktuellen Daten des regionalen Arbeitsministeriums. Demnach ist die Arbeitslosenquote auf den Kanaren im Mai gesunken. 3140 Personen mehr sind nun beschäftigt als noch im Vormonat.

Das kommt einem Rückgang um 1,75 Prozent gleich. Die Kanarischen Inseln setzen damit den aktuellen Kurs fort. Im laufenden Jahr ging die Arbeitslosigkeit bereits um 17.190 Personen zurück, was einen Rückgang um 8,87 Prozent bedeutete.

In der Provinz Santa Cruz de Tenerife, also auf den westlichen Kanaren-Inseln, ging die Arbeitslosigkeit im Mai um 1971 Betroffene zurück. Damit sind dort weiter 84.603 Personen ohne gemeldeten Job.

In der Provinz Las Palmas de Gran Canaria, also auf den östlichen Inseln, warten 91.949 Personen auf eine Anstellung. Dort sank die Zahl im Mai um 1169 Betroffene.

Die meisten Arbeitslosen auf den Kanaren sind Frauen

Weiterhin bilden Frauen die größere, von Arbeitslosigkeit betroffene Gruppe. 101.710 Arbeitsuchende sind weiblich. Bei Männern sind es mit 74.842 deutlich weniger. Die Zahl der über beide Geschlechter gemeldeten Unter-25-Jährigen liegt bei 9231 Arbeitslosen.

Nach Branchen sinkt die Arbeitslosigkeit in allen Sektoren. Am meisten Arbeitsplätze wurden erneut im Dienstleistungssektor geschaffen, zu dem auch der Tourismus zählt. 2064 Personen kamen zuletzt in der Branche unter, womit dort weiterhin 13.903 Personen als arbeitslos geführt werden.

Auch spanienweit sank die Arbeitslosigkeit um 1,8 Prozent. Dort fanden im Vergleich zum Vormonat 49.260 Personen mehr einen Job. Damit lag die Gesamtzahl der Arbeitslosen in Spanien Ende Mai bei 2.739.110 Betroffenen. Auch landesweit gilt der Dienstleistungssektor als wichtigste Kraft gegen die Arbeitslosigkeit.

Auf den Kanarischen Inseln könnte sich dieser Trend fortsetzen. Die Branche rechnet mit einem tourismusstarken Sommer. Mehr dazu erfahren Sie nachfolgend:


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Dank Tourismus: Arbeitslosigkeit auf den Kanarischen Inseln sinkt weiter

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor

Dank Tourismus: Arbeitslosigkeit auf den Kanarischen Inseln sinkt weiter

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Dank Tourismus: Arbeitslosigkeit auf den Kanarischen Inseln sinkt weiter


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.