Herbststürme: Wetterwarnung für die Kanaren


Lesedauer: 2 Min.

Windgeschwindigkeiten von bis zu 80 Kilometern pro Stunde werden die Kanaren ab Donnerstag kräftig durchschütteln. Der spanische Wetterdienst „Aemet“ gab zunächst bis Freitag eine Wetterwarnung aus. Betroffen sind demnach vor allem die westlichen Inseln des kanarischen Archipels.

Ab dem heutigen Donnerstag herrscht auf den Inseln Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro die Alarmstufe gelb. Flankiert von teils heftigen Regenfällen werden die ersten Herbststürme der Saison erwartet. Die Unwetter-Warnung der Kanarischen Regierung gilt zunächst bis Freitag.


Informationen zum erneuten Herbst-Unwetter auf den Kanaren finden Sie hier


Unwetter besonders im Westen der Kanaren

Ab diesem Tag gilt die Warnung auch für Gran Canaria. Lediglich die Inseln Lanzarote und Fuerteventura sollen zunächst glimpflich davon kommen. Zumindest der hohe Wellengang könne jedoch auch dort für Gefahr sorgen, hieß es.

Besonders im Herbst kommt es auf den Kanarischen Inseln immer wieder zu teils heftigen Gewittern und Unwettern. Die Inseln im Atlantischen Ozean sind auf diese Wetterlagen gut vorbereitet. Besucher hingegen sollten sich streng an die Warnungen halten und beispielsweise Gebiete rund um Barrancos meiden. Diese trockenen Flussbetten leiten das Regenwasser aus den Bergen in Richtung Meer und können sich binnen Minuten zu reißenden Sturzbächen entwickeln.

Die Insel-Regierung bittet daher erneut darum, die Strand-Beflaggungen, Wellenwarnungen und weitere Warn-Hinweise ernst zu nehmen. Warum das so wichtig ist, sehen Sie in diesem Beispiel.

Nachfolgend finden Sie zudem die ausführliche und aktuelle Wettervorhersage für die Inseln Teneriffa, Gran CanariaFuerteventura, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro. Weitere Nachrichten aus Teneriffa und von den Kanarischen Inseln gibt es Sie hier.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Herbststürme: Wetterwarnung für die Kanaren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Palma, Lanzarote, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.