Alarmstufe Orange: Kanaren bereiten sich auf Unwetter vor


Die zur Provinz Teneriffa gehörenden Kanarischen Inseln erwarten ab Samstagnacht teils heftige Unwetter. Für die westlichsten Inseln El Hierro und La Palma wurde die Alarmstufe Orange ausgegeben, für La Gomera und Teneriffa gilt zudem Alarmstufe Gelb. Meteorologen sagen teils heftige Böen und Regenfälle voraus.

Ads

Bereits für Freitag waren starke Regenfälle für die Insel La Palma vorhergesagt worden. Zudem hieß es schon zur Wochenmitte, dass die zu Teneriffa gehörende westliche Provinz der Kanaren am Wochenende mit teils starken Regenfällen rechnen müsse.

Nun konkretisierte das spanische Wetteramt Aemet seine Unwetter-Prognose: Demnach erwartet den westlichen Teil der Kanarischen Inseln ab Samstag gegen Mitternacht Sturm mit Windgeschwindigkeiten bis zu 50 Kilometern pro Stunde. Vereinzelt könnten zudem Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 70 und 100 km/h über die Inseln El Hierro, La Palma, La Gomera und Teneriffa fegen.

In den Cañadas del Teide, dem um Spaniens höchsten Berg herum gelegenen Nationalpark, sollen die Windgeschwindigkeiten bis zu 90 km/h erreichen und einzelne Böen sogar die Grenze von 120 km/h überschreiten.

Außerdem werden am Wochenende mäßige bis starke Regenfälle erwartet. Örtlich soll es zudem starke Schauer geben, teilten die Meteorologen mit. Besonders betroffen von Regen und Wind seien die Bereiche an den West-, Süd- und Osthängen der Inseln.

Unwetter als Chance: Kanaren leiden unter extremer Trockenheit

Die Kanaren leiden bereits seit Monaten unter starker Trockenheit. Vereinzelt gehen auf dem Archipel im Atlantischen Ozean sogar ganze Kakteenfelder ein. Einige Gemeinden bereiten sich daher schon auf den Wasser-Notstand vor. Insbesondere die Landwirtschaft ersehnt seit Monaten Regenfälle. Ob die nun angekündigten Schauer ausreichen werden, um die Wasser-Reservate aufzufüllen, bleibt abzuwarten.

Wie sich die Unwetterlage auf den Kanaren entwickelt, sehen Sie in unserer aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Über die nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Wetterberichten für Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, La Gomera, El Hierro und La Palma.

Ads

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie außerdem hier.

Sehen Sie zudem jetzt:
Fotos: Teneriffa leidet unter extremer Trockenheit
Trockenheit auf Teneriffa

Ads
>> zur Startseite
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren: