Mehr Arbeitslose auf den Kanaren im März


Auf den Kanarischen Inseln gibt es wieder mehr Menschen ohne regelmäßiges Einkommen. Die Arbeitslosenzahlen stiegen im Monat März auf knapp 277.498. Damit gab es 0,75 Prozent mehr Arbeitslose auf den Inseln im Atlantischen Ozean als noch im Vormonat.

Da die Kanaren jedoch überwiegend vom Tourismus leben und im April mit der „Semana Santa“ zu Ostern eine große Reisewelle erwartet wird, geht die Zahl in diesem Monat voraussichtlich wieder leicht zurück. Zum Vergleich: Im Februar lag die Zahl noch bei 275.551, im Januar bei 276.034.

Beitrag teilen:

Über den Text

Mehr Arbeitslose auf den Kanaren im März

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Kanaren


Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.