Pilotprojekt: Niederlande planen Kanaren-Tourismus ab Mai


Die Niederlande werden wieder Reisen auf die Kanarischen Inseln ermöglichen. Im Rahmen eines Projekts soll getestet werden, ob ausgewählte Regionen freigegeben werden können.

Lesedauer: 2 Min.

Es ist ein leiser Hoffnungsschimmer für den Tourismus der Kanarischen Inseln. Die Niederlande erwägen, die Kanarischen Inseln über eine „Grüne Liste“ für Reisen freizugeben. Die Bedingungen dafür lauten, dass die Corona-Zahlen niedrig sind und ein Pilotprojekt den erhofften Erfolg bringt.

4000 Niederländer haben sich für den Test angemeldet. Sie sollen im Mai auf den Archipel im Atlantischen Ozean reisen. Die Szenerie erinnert ein wenig an den Test, bei dem mitten in der Pandemie deutsche Touristen nach Mallorca flogen. Doch diesmal – so die Hoffnung der Kanarischen Regierung – ist die Pandemie europaweit bereits deutlich besser im Griff.

Zumindest die Impf-Strategie der Kanarischen Inseln liegt im Soll. Bis zum Spätsommer sollen 70 Prozent der Einheimischen gegen Covid-19 geimpft sein. Das würde eine natürliche Barriere gegen die weitere Ausbreitung des Virus bedeuten. Im Mai soll bereits ein signifikanter Teil der Bevölkerung geimpft sein. Das Pilotprojekt könnte ein entsprechender Erfolg werden.

Tourismus-Sektor der Kanaren hofft: Auch Großbritannien erwägt eine „Grüne Liste“

Neben der Absichtserklärung des niederländischen Botschafters in Spanien, Jan Versteeg, sollen auch weitere Länder ihr Interesse an einer Wiederaufnahme des Kanaren-Tourismus angemeldet haben. Das berichtet der Präsident der regionalen Regierung, Ángel Víctor Torres.

„Der britische Verkehrsminister Grant Shapps hat ebenfalls die Erstellung von ‚Grünen Listen‘ angekündigt. Sie sollen Spanien, Portugal und Griechenland umfassen.“, schrieb Torres via Twitter und fuhr fort: „Das ist angesichts des Gewichts des britischen Tourismus für die Wirtschaft der Kanarischen Inseln eine wichtige Ankündigung.“

Die Branche nahm die Neuigkeiten wohlwollend zur Kenntnis. Nach mehr als einem Jahr mit wenig bis gar keinem Tourismus, sorgen bereits Absichtserklärungen wie diese für Aufbruchstimmung.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Pilotprojekt: Niederlande planen Kanaren-Tourismus ab Mai

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.