Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Sturm Oskar bringt neue Unwetter-Warnung auf die Kanaren


Tiefdruckgebiet Oscar bringt viel Regen und Sturm über den Atlantik. Die Regierung der Kanarischen Inseln hat eine Unwetter-Warnung ausgegeben und beobachtet die Lage. Anwohner und Besucher werden zu besonderer Vorsicht aufgerufen.

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

Teneriffa und La Palma trifft es wohl am stärksten. Dennoch gilt die Unwetter-Warnung des spanischen Wetterdienstes Aemet für gleich fünf der Kanarischen Inseln. Sturmtief Oscar wird Teile der Kanaren aller Voraussicht nach kräftig durchrütteln.

Der Wettervorhersage des Aemet zufolge werden Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 Kilometern pro Stunde erreicht. Das genügte der Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle, eine offizielle Wetterwarnung für die Kanarischen Inseln auszugeben.

Demnach gilt die Unwetter-Warnstufe Orange für Teneriffa und La Palma. Außerdem gilt wegen des Sturms auf La Gomera und El Hierro Warnstufe Gelb. Für alle vier Inseln und auch für Gran Canaria gilt zudem Warnstufe Gelb wegen Starkregens.

Unwetter auf den Gipfeln der Kanaren – und im Norden Teneriffas

Besonders stark soll der Wind rund um den Teide auf Teneriffa und in der Umgebung von El Paso auf La Palma wehen. Für La Gomera und El Hierro gilt zudem eine Vor-Alarm-Situation. Dort werden entsprechend alle Vorbereitungen getroffen, um im Notfall eine kurzfristige Erhöhung der Warnstufe ausrufen zu können.

Auch dort geht es vor allem um die höheren Lagen. Allerdings ist insbesondere auf Teneriffa auch der Norden und auf La Palma der Westen betroffen, wenn ab der Nacht zu Dienstag die Warnstufen greifen.

Kanaren-Unwetter bringt bis zu 60 Liter Regen pro Quadratmeter

Beim Niederschlag können auf La Palma bis zu 20 Liter Regen pro Quadratmeter und Stunde fallen. Auf Teneriffa, La Gomera und El Hierro werden bis zu 15 Liter pro Stunde erwartet. In Summe sollen innerhalb von zwölf Stunden bis zu 60 Liter Regenwasser pro Quadratmeter über den Kanarischen Inseln niedergehen.

Damit kann es insbesondere rund um Barrancos gefährlich werden. Diese oft trockenen Flussbetten führen das Wasser aus den Bergen zum Meer. Sie können bei Unwettern binnen Minuten zu reißenden Strömen werden und alles mitziehen, was sich ihnen in den Weg stellt.

Polizei bittet um Vorsicht bei Unwetter auf den Kanaren

Regierung und Polizei der Kanaren bitten daher dringend darum, Barrancos, aber auch der Küste möglichst fern zu bleiben. Außerdem sollen alle losen Gegenstände auf Balkonen und Terrassen gesichert werden. Für die Zeit der Wetterwarnung sollen unnötige Aufenthalte im Freien möglichst vermieden werden.

Die Unwetterwarnung der Stufe Orange gilt zunächst den gesamten Dienstag für die westlichen Kanaren-Inseln. Am Mittwoch gelten örtliche und kurzzeitige Warnungen der Stufe Orange wegen Regens auf Gran Canaria, La Palma, La Gomera und El Hierro. Auf Teneriffa bleibt die Unwetterwarnung sogar durchgehend bis Mittwochabend bestehen.

Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer stets aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Nachfolgend geht es direkt zum…


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Sturm Oskar bringt neue Unwetter-Warnung auf die Kanaren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor

Sturm Oskar bringt neue Unwetter-Warnung auf die Kanaren

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Sturm Oskar bringt neue Unwetter-Warnung auf die Kanaren

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.