2:1 bei Albacete: CD Teneriffa klettert weiter

Mit einem 2:1-Erfolg bei Albacete Balompié hat sich CD Teneriffa von den Abstiegsrängen absetzen können. Der Achtungserfolg gelang durch eine konzentrierte Leistung der gesamten Mannschaft. Teneriffa steht in der zweiten spanischen Fußball-Liga nun auf dem 17. Rang.

Ads

Vor 8111 Zuschauern machten Aitor Sanz (4.) und Suso Santana (81.) den Sieg Teneriffas perfekt. Zwar war Balompié als Favorit ins Spiel gegangen, der CD blieb jedoch seinen Werten treu und erkämpfte sich trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch Paredes nur Sekunden vor dem Pausenpfiff den verdienten Sieg.

Die Partie wurde von der ersten Sekunde an hart geführt. Insgesamt zeigte Schiedsrichter Rubén Eiriz zehn Gelbe Karten. Albacete behielt zwar mit 62 Prozent Ballbesitz spielerisch die Oberhand, Teneriffa spielte jedoch unangenehmer und trat deutlich effektiver auf.

CD Teneriffa erwartet schwierige Partie

Für den Club Deportivo bedeutet der Sieg nun zwei Punkte Vorsprung zu den Abstiegsrängen. Balompié rangiert dagegen nun punktgleich (16) nur durch das bessere Torverhältnis auf dem 15 Platz.

Für Teneriffa war der Erfolg dringend nötig. In Córdoba empfangen die Insel-Kicker am Sonntag (17 Uhr) nämlich den Tabellenzweiten der Segunda Division. Punkte können in dieser Partie nicht vorausgesetzt werden, weshalb der CD indirekt auf einen Albacete Balompié hoffen muss.

Der Gegner von Samstag reist am 14. Spieltag nämlich zeitgleich zu Girona, das zwei Punkte hinter Teneriffa platziert ist. Ein Remis oder ein Sieg Albacetes würde Teneriffa im Falle einer Niederlage gegen Córdoba wohl kurzfristig am meisten helfen.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

2:1 bei Albacete: CD Teneriffa klettert weiter


Veröffentlicht in: CD Teneriffa, Aktuelle Nachrichten, Sport, Teneriffa

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden