Jürgen Klopp mit FC Liverpool im Trainingslager auf Teneriffa

Der FC Liverpool absolviert vor dem Europa-League-Duell mit Borussia Dortmund ein Trainingslager auf Teneriffa. Trainer Jürgen Klopp nutzt die Länderspielpause, um sein aktuelles Team auf das Duell mit seiner vorherigen Mannschaft einzustimmen. Die „Reds“ bleiben bis Freitag auf der Kanaren-Insel.

Ads

Wie der Verein mitteilte, soll der Wohlfühlfaktor für die Profis gegeben sein. Daher reiste der Tross mit Familien nach Teneriffa. Vier Spieler der ersten Mannschaft meldeten sich wegen Länderspiel-Einsätzen ab, weshalb der Kader durch Nachwuchsspieler aufgestockt wurde. Dennoch sind Profis wie Kolo Toure, Steven Caulker, Jon Flanagan, Tiago Ilori oder Jose Enrique auf Teneriffa dabei.

Roberto Firmino dagegen blieb in Liverpool. Wie der Verein bekannt gab, laboriert der Brasilianer an einer Muskelverletzung und wurde daher auch nicht für die Nationalmannschaft nominiert.

Klopp will durch das Trainingslager unter anderem das Team-Gefühl stärken. In der Premier League war das vergangene Spiel des FC Liverpool beim FC Southampton trotz einer Zwei-Tore-Führung noch mit 2:3 verloren gegangen.

Im Viertelfinale der Uefa Euro League trifft Klopp mit den „Reds“ auf seinen ehemaligen Klub Borussia Dortmund. Dort war er von 2008 bis 2015 Cheftrainer. Am 7. April wird Liverpool zum BVB reisen, bevor am Abend des 14. April die Entscheidung um den Einzug ins Halbfinale fällt.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Jürgen Klopp mit FC Liverpool im Trainingslager auf Teneriffa


Veröffentlicht in: Sport, Aktuelle Nachrichten, Teneriffa

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden