Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Gleitschirm-Unfall auf Teneriffa – Frau stürzt über Playa Benijo ab


Auf Teneriffa ist eine Paragliderin abgestürzt. Ein Augenzeuge berichtet von viel zu langsamer Hilfe seitens der Rettungszentrale. Die zeigt sich mit dem Einsatz zufrieden.

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

Gleitschirmfliegen gilt auf Teneriffa als besondere Herausforderung. Die Thermik auf der Kanaren-Insel gilt als unberechenbar – insbesondere für Paraglider aus anderen Regionen. Eine ausländische Gleitschirm-Fliegerin ist am Mittwoch beim Versuch abgestürzt, an der Playa Benijo im Norden Teneriffas zu landen.

Ein Augenzeuge berichtet, dass der Gleitschirm der Frau gegen 16 Uhr in Kontakt mit einer Hochspannungsleitung gekommen sei. Daraufhin prallte die Frau gegen die Felswand.

In der Folge habe sie die Kontrolle über den Gleitschirm nicht wiedererlangen können. Sie fiel schließlich etwa zehn Meter in die Tiefe und landete auf der Straße TF-134. Dabei verletzte sie sich schwer.

Archiv-Video: Paragliderin entkommt nur knapp dem Tod

Teneriffa News berichtet der Zeuge, dass die französisch sprechende Frau vor Schmerz geschrien habe. Zusammen mit einer zufällig anwesenden Ärztin und ihren Kollegen habe man sich um das Unfallopfer gekümmert.

Augenzeuge: Rettungswagen benötigt knapp eine Stunde zur Unfallstelle im Norden Teneriffas

“Telefonisch forderte die Ärztin einen Rettungshubschrauber an”, berichtet Unfallzeuge Andreas Gruber. Der Hubschrauber sei jedoch verwehrt worden, sagt er weiter.

Stattdessen sei nach rund 40 Minuten die Polizei eingetroffen und nach etwa einer Stunde ein Rettungswagen. Die Besatzung habe die Frau nur mit Hilfe der Ersthelfer versorgen können. Erst eine knappe weitere Stunde später sei sie abtransportiert worden.

Gleitschirm-Unfall auf Teneriffa: Leitstelle mit Rettungs-Einsatz zufrieden

Die Leitstelle der 112 Canarias hingegen meldet eine leichte Verletzung. Nach Eingang der Unfallmeldung seien “sofort die notwenigen Unfallressourcen” aktiviert worden. Die Mitarbeitenden hätten die Frau in “leicht zugänglichem Gebiet” erreichen können und schließlich “in das Universitätskrankenhaus Nuestra Señora de la Candelaria verlegt”.

Die örtliche Polizei habe die Ermittlungen übernommen. Das Alter der Frau blieb laut Bericht allerdings unbekannt. Auch zur Unfallursache machten die Behörden keine weiteren Angaben.

Sehen Sie jetzt:
Meist Männer: 74 Menschen ertrinken 2022 bei Badeunfällen auf den Kanaren
Meist Männer: 74 Menschen ertrinken 2022 bei Badeunfällen auf den Kanaren


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Gleitschirm-Unfall auf Teneriffa – Frau stürzt über Playa Benijo ab

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

Gleitschirm-Unfall auf Teneriffa – Frau stürzt über Playa Benijo ab

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Gleitschirm-Unfall auf Teneriffa – Frau stürzt über Playa Benijo ab


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.