Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

“Hochwertige Touristen”: Teneriffa will mehr Kreuzfahrt-Urlauber


Die Diskussionen über Massen-Tourismus auf den Kanarischen Inseln laufen. Zeitgleich zu den Protesten will Teneriffa mehr Kreuzfahrt-Touristen anlocken. Schon jetzt gibt es Rekorde.

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 2 Minuten

141 Millionen Euro haben Kreuzfahrt-Passagiere in der vergangenen Saison nach Teneriffa gebracht. Das gab die Hauptstadt-Verwaltung von Santa Cruz de Tenerife bekannt. Damit gaben Kreuzfahrt-Passagiere wieder so viel Geld auf Teneriffa aus wie in der Vorpandemiezeit. Und die Kanaren-Insel will die Zahlen weiter ausbauen.

Gleich 16 Prozent mehr als im vergangenen Jahr und sogar 30 Prozent mehr als während der Krise gaben Kreuzfahrt-Passagiere zuletzt in Santa Cruz de Tenerife aus. Bürgermeister José Manuel Bermúdez sieht die gute Werbung für Teneriffa als Kreuzfahrt-Zwischenstopp für diese Einnahmen verantwortlich.

Inmitten der Diskussionen über Massen-Tourismus spricht Bermúdez von “qualitativ hochwertigeren Touristen, die dem Reiseziel mehr Nutzen bringen und so die Einnahmen der Unternehmen verbessern”.

Teneriffa: Hauptstadt-Bürgermeister mit Tourismus-Entwicklung zufrieden

Außerdem hebt der Bürgermeister die Unternehmen hervor: “Diese Zahlen sind auch ein Beweis für die gute Arbeit, die all unsere Unternehmer in Santa Cruz leisten. Ein Ort, der, wie die Zahlen widerspiegeln, immer interessanter für Touristen wird.” Die Kreuzfahrt-Branche bedeute damit “eine Verbesserung für unser gesamtes Geschäftsgefüge”, sagte Bermúdez.

Auch Carmen Pérez zeigt sich zufrieden. Sie ist die Geschäftsführerin der für die Werbewirkung gelobten Entwicklungsgesellschaft. Pérez sagt, dass die Kreuzfahrt-Passagiere, die Santa Cruz besuchen, “nicht nur unsere Straßen füllen, sondern ihren Aufenthalt nutzen, um in unserer Gemeinde zu konsumieren”.

Pérez sieht ein “exponentielles Wachstum” im Vergleich zu den Jahren zuvor. In den ersten beiden Monaten dieser Kreuzfahrt-Saison habe man die höchsten Ausgaben seit sechs Jahren registriert. “Hoffen wir, dass sie weiter steigen und auch die Besucherzahlen ihren Aufwärtstrend beibehalten”, lautete das Resümee, das insbesondere die Demonstrierenden der “20A”-Proteste gegen Massentourismus auf den Kanaren kaum teilen dürften.

Kreuzfahrt-Tourismus: Teneriffa will mehr

In Santa Cruz de Tenerife gingen im vergangenen Jahr mehr als 3,2 Millionen Kreuzfahrt-Passagiere von Bord. Das bedeutete einen Anstieg um rund 15 Prozent im Vergleich zu den Daten von 2022. Mit Blick auf 2019 betrug das Plus sogar 31,5 Prozent.

Gaben die Besucher im Jahr 2021 noch 58,2 Millionen Euro während ihrer Aufenthalte auf Teneriffa aus, stieg die Zahl im vergangenen Jahr wieder auf 141 Millionen Euro. Und nach bisherigen Daten werden sie im laufenden Jahr nochmals steigen. Allein im Februar habe man 22.000 Passagiere mehr begrüßt als im Vorjahreszeitraum. Kamen vor vier Jahren noch knapp 70.000 Kreuzfahrer nach Teneriffa, waren es zuletzt rund 621.000.

Die Hotel-Auslastung in Santa Cruz lag in den ersten beiden Monaten des Jahres laut Pérez bei 71,4 Prozent: “Dieser Wert ist der beste, der in der Hauptstadt seit 2017 erreicht wurde, als er 71,9 Prozent betrug.”

Im Gegensatz zu den Demonstrierenden auf den Kanarischen Inseln, die den Massen-Tourismus mit Blick auf Preisentwicklungen und Nachhaltigkeit eindämmen wollen, spricht Pérez von einem Ausbau dieser Zahlen: “Auch wenn wir wissen, dass wir weiter daran arbeiten müssen, zeigt uns die Verbesserung der Zahlen schon jetzt, dass die Arbeit Früchte trägt und uns auf die Landkarte des Kreuzfahrt-Tourismus bringt. Sie macht uns als Hauptstadt zu einem der wichtigsten Orte der Insel”, schloss Pérez zufrieden.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

“Hochwertige Touristen”: Teneriffa will mehr Kreuzfahrt-Urlauber

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Santa Cruz, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

“Hochwertige Touristen”: Teneriffa will mehr Kreuzfahrt-Urlauber

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

“Hochwertige Touristen”: Teneriffa will mehr Kreuzfahrt-Urlauber


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.