Tödliche Kneipenschlägerei: Vater und Sohn festgenommen


Lesedauer: 1 Min.

Zwei britische Familien sind stark alkoholisiert in einen Streit verfallen. Die Diskussion mündete in einer Kneipenschlägerei, an deren Ende ein Mann sein Leben ließ. Die Polizei von Adeje nahm zwei Männer, Vater und Sohn im Alter von 50 und 20 Jahren, als dringend tatverdächtig fest.

Anwohner des Ortes im Süden Teneriffas hatten die Polizei alarmiert, als die Situation in Fañabé gegen 1.45 Uhr eskalierte. Zeugenaussagen zufolge hatten sich die Männer derartig geprügelt, dass ein 53-Jähriger zu Boden ging und leblos liegen blieb.

Die herbeigerufene Polizei verständigte umgehend einen Rettungswagen. Auch eine Krankenschwester eines nahegelegenen Hospitals eilte zur Hilfe. Alle Wiederbelebungsversuche blieben jedoch ohne Erfolg.

Die Polizei hat nun die Aufnahmen einer Überwachungskamera konfisziert und erhofft sich, darüber Aufschluss über den Streit und seinen genauen Hergang zu erlangen. Zudem werden alle Zeugenaussagen aufgenommen.

Die beiden Tatverdächtigen wurden vorerst in Untersuchungshaft genommen. Die Ermittlungen dauern an.

Hier finden Sie weitere aktuelle Nachrichten aus Teneriffa.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Tödliche Kneipenschlägerei: Vater und Sohn festgenommen

wurde veröffentlicht in: Adeje, Aktuelles, Teneriffa, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.