Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Gran Canaria: Großaufgebot sucht vermissten Angler nach Unglück


Ein Angler wird vor Gran Canaria vermisst. Ein zweiter Mann wurde verletzt geborgen. Ein Groß-Aufgebot sucht nach dem Vermissten.

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 2 Minuten

Es sollte ein ruhiger Angel-Ausflug werden. Jetzt liegt ein Mann verletzt im Krankenhaus und ein zweiter wird vermisst. Die beiden Männer rumänischer Herkunft waren bei La Aldea de San Nicolás auf Gran Canaria zum Fischen verabredet. Doch aus dem ruhigen Ausflug wurde nichts.

Wie die Rettungszentrale der 112 Canarias mitteilte, seien die zwei Männer von einer Welle erfasst und ins Wasser gezogen worden. Der Notruf ging gegen 9 Uhr am Morgen ein. Umgehend machten sich verschiedene Rettungseinheiten auf den Weg.

Kurze Zeit später waren neben Polizei und Rettungswagen auch ein Hubschrauber und Taucher der Guardia Civil vor Ort. Einer der beiden Angler stürzte unglücklich auf felsigen Untergrund. Der Mann hatte Glück im Unglück. Denn so konnte er von den Rettern geborgen und ins Krankenhaus gebracht werden.

Großaufgebot sucht verschwundenen Angler vor Gran Canaria

Der zweite Mann, ein 48-Jähriger Auswanderer, wird zur Stunde weiter vermisst. Wie die Leitstelle mitteilte, lebe der Mann mit seiner Familie in der Gegend der Unfallstelle und arbeite in der Landwirtschaft.

Die Suche nach dem Vermissten dauert an. Derweil wird die Familie psychologisch betreut, während sie auf Neuigkeiten wartet. Bürgermeister Víctor Hernández versprach, dass alle möglichen Mittel eingesetzt würden, um den Vermissten zu finden “und dieser katastrophalen Situation ein Ende zu setzen”.

Die lokale Polizei, die kanarische Polizei, die Guardia Civil, mehrere Rettungswagen, die Feuerwehr und der Katastrophenschutz sind weiterhin vor Ort und suchen vor der Küste der Kanaren-Insel nach dem Vermissten.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Gran Canaria: Großaufgebot sucht vermissten Angler nach Unglück

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria News

Beitrag teilen:
Über den Autor

Gran Canaria: Großaufgebot sucht vermissten Angler nach Unglück

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Gran Canaria: Großaufgebot sucht vermissten Angler nach Unglück


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.