Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Kanaren-Nahverkehr: Bus & Bahn bald für alle kostenlos?


Mindestens ein weiteres Jahr soll der ÖPNV auf den Kanaren kostenlos bleiben. Fallen bald die letzten Beschränkungen?

Lesedauer: 2 Minuten

Busse und Bahnen fahren auf den Kanarischen Inseln ein weiteres Jahr kostenlos. Bisher kommt in den Genuss, wer mindestens 15 Fahrten pro Monat nachweisen kann. Diese Beschränkung wackelt derzeit.

Auf dem Weg zur Mobilitätswende haben die Kanarischen Inseln das kostenlose Bus-Ticket im scheidenden Jahr getestet. Mit Erfolg. Und so soll der 100-Prozent-Rabatt für Vielfahrer auf den Kanaren erneuert werden. Das teilte die regionale Politik mit.

Zudem gehe es um eine Reduzierung der Bedingungen. Denn “es ist nicht dasselbe”, 15 Fahrten auf Teneriffa mit dem Bus zu erledigen, wie beispielsweise auf El Hierro. Das sagte der Verkehrsminister der Kanarischen Inseln, Pablo Rodríguez. Und so werden weitere Reformen diskutiert.

Kostenloser Nahverkehr auf den Kanaren wird gut angenommen

Rodríguez sieht in dem Projekt einen “wirklich wichtigen” Schritt. Schließlich habe die kostenlose Beförderung von Vielfahrern zu einem Anstieg der ÖPNV-Nutzung auf den Kanaren gesorgt. 46 Prozent mehr Fahrgäste seien erreicht worden.

Entsprechend lautet das Fazit des Projekts kostenloser Nahverkehr auf den Kanaren: “Es ist eine erfolgreiche Maßnahme, die nicht nur den Geldbeutel der Menschen schont, sondern auch die nachhaltige Mobilität fördert”, sagte der Politiker.

TFN werbefrei

Spanien beschließt kostenlose Bus- und Bahnfahrten

Die regionale Entscheidung basiert auf einer staatlichen. Denn in Spanien wurde am Mittwoch beschlossen, die kostenlose Fahrt für Vielfahrer in den Zügen der Cercanías, Rodalies und Media Distancia sowie in den staatlichen Buslinien um ein weiteres Jahr zu verlängern. Gleiches gilt für die Ermäßigung in den Avant-Zügen.

Auf den Kanarischen Inseln gibt es mit Ausnahme weniger Straßenbahn-Verbindungen keine Eisenbahn und auch keine staatlichen Buslinien. Dennoch ist das Verkehrskonzept auf den Inseln zumindest vergleichbar. Und so ist der ÖPNV auch auf dem Archipel für Vielfahrer kostenlos.

ÖPNV auf den Kanaren immer wieder überlastet

Bisher ist die Entscheidung an den Anwohner- und Vielfahrer-Status geknüpft. Wer also als Urlauber auf die Kanaren kommt, muss ganz normal ein Ticket lösen. Da immer wieder Bus-Verbindungen überlastet sind, gilt ein grundsätzlicher Wegfall von Tickets als Herausforderung.

Ob und wie der ÖPNV auf den Kanaren auch ohne Bedingungen kostenlos angeboten werden kann, bleibt daher abzuwarten – und eine Herausforderung für die regionale Politik. Dieser wolle man sich früh im neuen Jahr stellen.



Kanaren-Kleinanzeigen
Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.
Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Für Sie ausgewählt
Über den Text

Kanaren-Nahverkehr: Bus & Bahn bald für alle kostenlos?

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Bus, Verkehr & Mobil auf Teneriffa, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor von

Kanaren-Nahverkehr: Bus & Bahn bald für alle kostenlos?


Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kanaren-Nahverkehr: Bus & Bahn bald für alle kostenlos?

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.