Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Rabatte satt: Auf den Kanaren beginnt der Sommerschlussverkauf


Wer Schnäppchen sucht, ist jetzt auf den Kanarischen Inseln gut aufgehoben. Doch was macht das eigentlich mit der angekratzten Wirtschaft?

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 3 Minuten

“Rebajas” prangt an zahlreichen Schaufenstern der Kanaren. Denn der Sommerschlussverkauf hat begonnen. Aus mitteleuropäischer Sicht ist ein ausgedehnter Shopping-Tag auf den Kanarischen Inseln ohnehin erschwinglich. Doch in diesen Tagen gibt es nochmal deutlich mehr Sparpotenzial.

Was den Urlauber-Geldbeutel freut, ist auch für die Kanaren wichtig. Denn dieser Tage wird ein deutliches Umsatzplus generiert. Und das noch bis zum 31. August. Denn so lang dauert der SSV auf den Inseln.

Das kurbelt auch die regionale Wirtschaft an. Der Arbeitsmarkt reagiert entsprechend. Denn durch die hohe Nachfrage gibt es mehr Einstellungen. Und so ist der aktuelle Schlussverkauf eine “Win-Win-Situation” für beide Seiten der Warenhaus-Kassen.

So wird der Sommerschlussverkauf auf den Kanaren

Auf den Kanarischen Inseln wurden zu Beginn des Sommerschlussverkaufs in den Geschäften und Kaufhäusern etwa 2000 Mitarbeitende zusätzlich eingestellt. Damit soll mindestens der erste erwartete Kunden-Andrang bewältigt werden.

Laut Prognosen der Föderation der städtischen Gebiete der Kanarischen Inseln (Fauca) und der Kanarischen Vereinigung der mittleren und großen Einzelhändler (Asodiscan) werde der aktuelle SSV in etwa die Zahlen des vorherigen erreichen. Die beteiligten Organisationen, die große Einzelhändler wie El Corte Inglés, Carrefour und Alcampo vertreten, sehen dieses Jahr als eines der Kontinuität. Der SSV diene als Überbrückung bis zu den umsatzstarken Zeiten. Dazu zählen beispielsweise der “Black Friday” und das Weihnachtsgeschäft.

Die Liberalisierung des Sektors hat laut Fauca-Präsident Abbas Moujir zu einer Reduktion der einstigen Verkaufseuphorie geführt. Adecco, ein multinationales Personalunternehmen, schätzt, dass in den kommenden zwei Monaten etwa 4700 Verträge abgeschlossen werden, um den Bedarf zu decken. Allerdings würden viele davon kurzfristig ausfallen, heißt es.

Mehr Jobs während Sommerschlussverkauf auf den Kanaren

Im Vergleich zum Vorjahr hat der Handelssektor auf den Kanarischen Inseln im Juli, dem ersten Verkaufsmonat, durchschnittlich 1792 zusätzliche Sozialversicherungsangestellte generiert. Diese Zahl stieg im August um weitere 267. Insgesamt erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten in diesem Zeitraum um 2059 Personen.

Die Prognosen von Fauca und Asodiscan deuten darauf hin, dass der diesjährige Sommerschlussverkauf ähnliche Beschäftigungszahlen wie in den Monaten Juli und August 2023 generieren werde. Auch die Umsatzprognosen für diesen Sommer deuten auf ein Wachstum von zwei bis drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr hin.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2024 verzeichnete der Handel auf den Kanarischen Inseln mit 4,5 Prozent den höchsten Umsatzanstieg des Landes. Diese Steigerung lag fast drei Punkte über dem nationalen Durchschnitt.

Kanaren: Das erwartet die Wirtschaft vom Handelsjahr 2024

Der Generalsekretär von Asodiscan sagt allerdings auch, dass die erste Jahreshälfte in Teilsektoren wie dem Textilhandel herausfordernd gewesen sei. Der Sommerschlussverkauf biete nun die Chance, Verluste auszugleichen. Moujir und Medina sind sich einig, dass 2024 als ein “Jahr der Stabilität” in Erinnerung bleiben wird. Zumindest, so lang der Tourismus den Sektor unterstützt.

Ende 2024 könnte die Beschäftigtenzahl im Handelssektor, einschließlich der Auto- und Motorradwerkstätten, die Rekordzahl von 135.114 aus dem vergangenen Dezember übertreffen. Diese Zahl wäre die höchste jemals erreichte in der Geschichte der Branche auf den Kanarischen Inseln.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Rabatte satt: Auf den Kanaren beginnt der Sommerschlussverkauf

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor

Rabatte satt: Auf den Kanaren beginnt der Sommerschlussverkauf

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Rabatte satt: Auf den Kanaren beginnt der Sommerschlussverkauf


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.