Unwetter- und Wellenwarnung für die Kanaren bis Freitag


Die Kanarischen Inseln werden erneut von einer Schlechtwetter-Front getroffen. Das spanische Wetteramt Aemet gab eine Warnung der Alarmstufe Gelb aus. Besonders betroffen sind demnach die östlichen Inseln sowie der Norden fast aller anderen Kanaren-Inseln.

Für die frühen Morgenstunden des Donnerstag sowie ab dem späten Nachmittag bis in die Morgenstunden des Freitag hinein gilt für ganz Lanzarote, Fuerteventura, La Graciosa, La Palma und La Gomera eine Wetterwarnung der Alarmstufe Gelb. Betroffen sind zudem die nördlichen Teile von Gran Canaria und Teneriffa. Auch tagsüber kann es ungemütlich werden.

Die Meteorologen erwarten über dem kanarischen Archipel starke Niederschläge, Sturmböen und hohe Wellen. Betroffen ist demnach insbesondere der Norden der mittig gelegenen Insel Teneriffa von allen drei Wetterlagen. Fuerteventura und Lanzarote erwarten derweil Starkregen und hohe Wellen, während auf La Palma lediglich eine Wellenwarnung gilt.

Trotz der dezidierten Warnungen für die einzelnen Inseln, die zunächst bis Freitagmorgen gelten, wird es laut Vorhersage auf dem gesamten kanarischen Archipel bis ins Wochenende hinein ungemütlich. Dazu gehören laut Meteorologen auch ein Temperaturabfall sowie Wind aus nördlicher Richtung.

Wie sich das Wetter im Einzelnen für die jeweilige Insel genau entwickelt, sehen Sie hier in unserer aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln.

Die kanarische Regierung bittet darum, die Küstenbereiche sowie die höheren Lagen nach Möglichkeit zu meiden. Immer wieder kommt es insbesondere in Meeresnähe zu Unfällen durch Leichtsinn. Warum Sie die Küste bei schlechtem Wetter meiden sollten, sehen Sie nachfolgend:

Fotos: Darum sollten Sie eine Wellenwarnung sehr ernst nehmen
Paar ignoriert Wellenwarnung und gerät in Lebensgefahr

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.
Beitrag teilen:

Über den Text

Unwetter- und Wellenwarnung für die Kanaren bis Freitag

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord


Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.