Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Feuerwerk in Los Realejos & mehr: Das sind die Fiestas de la Cruz auf den Kanaren


Der 3. Mai ist auf den Kanarischen Inseln traditionell der Tag des Kreuzes. Einher geht Europas größtes Feuerwerk. Doch die Fiestas de la Cruz auf Teneriffa sind weit mehr als das. Wir erklären das Fest und haben sein Programm.

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 3 Minuten

Der 3. Mai ist auf den Kanarischen Inseln traditionell der Tag des Kreuzes. Auf Teneriffa wird in allen Städten, die das Kreuz im Namen tragen, groß gefeiert. Zudem wird in Los Realejos, das den Stadtteil Cruz Santa beherbergt, ein Rekord-Feuerwerk veranstaltet.

Fiestas de la Cruz auf den Kanaren

Santa Cruz, Puerto de la Cruz und Cruz Santa in Los Realejos gehören am 3. Mai zu den beliebtesten Städten auf Teneriffa. Die Einwohner schmücken alle öffentlichen Kreuze mit Blumen und mehr. In Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz werden sogar zusätzliche Kreuze gefertigt, um sie dann schmücken und ehren zu können.

Seinen Ursprung findet das Fest im Gründungstag der Inselhauptstadt Santa Cruz im Jahr 1496. In Puerto de la Cruz (Gründung 1651) werden die Kreuze oft schon am 2. Mai geschmückt. Gefeiert wird hier dann sogar zwei Tage lang.

Noch spektakulärer geht es dagegen in Los Realejos zu. Der Stadtteil Cruz Santa bietet die Bühne für eine Teilnahme an den Fiestas de la Cruz. In der an Puerto de la Cruz grenzenden Stadt findet am Abend des 3. Mai das größte Feuerwerk Europas statt.

Mai-Feste: Dreistündiges Feuerwerk über Teneriffa

Die Geschichte der Feierlichkeiten beginnt dort, als die Bewohner der Calle del Sol, einfache Leute und Arbeiter, sowie ihre Nachbarn in der Calle del Medio, Bürgerliche und Aristokraten, um die beste Dekoration des Kreuzes in ihrer Straße wetteiferten.

Seit dem 18. Jahrhundert wurden erste Lichter in den Himmel geschickt. Im Laufe der Jahre mauserte sich die Tradition zu den bis heute stattfindenden Feuerwerken. Inzwischen ist es einzigartig in Europa. Es besteht aus einem rund dreistündigen Dauerfeuerwerk, das mit begleitenden Rhythmen den Himmel über der Stadt erleuchtet.

Fiestas de la Cruz: Straßenfeiern zum Fest der Kreuze und Maifeuer auf Teneriffa

Das Spektakel wuchs durch die Konkurrenz der beiden Hauptstraßen des Ortes. Die Calle del Medio und die Calle del Sol streiten sich darum, wer das größere und schönere Feuerwerk ausrichtet. Für den Betrachter ist so eines der herausragendsten Feuerwerke Europas entstanden, das ob seiner Größe sogar aus der Nachbarstadt Puerto de la Cruz bewundert werden kann.

Im September 2009 wurde der Antrag gestellt, das Fest des Maikreuzes und der Maifeuer (Fiestas de la Cruz y Fuegos de Mayo) zum Fest von nationalem, touristischem Interesse zu erklären.

Noch am 2. Dezember desselben Jahres wurde das Dekret schließlich erlassen. Doch nicht nur das: 2015 entschied sich sogar das spanische Tourismusministerium dazu, das Event zum nationalen touristischen Interesse zu erklären.

Mehr als Feuerwerk: Das Programm zu den Fiestas de la Cruz

Die Mai-Feste beginnen Ende April und Enden Anfang Juni. Neben Prozessionen gibt es Straßenfeste, Stände mit Essen und lokalem Wein, Konzerte, Ausstellungen und vieles mehr. Besonders Los Realejos begeht die Mai-Feste mit einem umfangreichen Programm. Hier finden Sie eine Übersucht aller Kreuze, die zu den Fiestas de la Cruz geschmückt werden. Das aktuelle Programm zu den Fiestas de Mayo auf Teneriffa finden Sie außerdem hier.

Das große Feuerwerk findet traditionell am Abend des 3. Mai statt. Um 22 Uhr beginnt an der Pfarrkirche Matriz del Apóstol Santiago die Prozession des Heiligen Kreuzes. In deren Rahmen kommt es schließlich zum Feuerwerk der Calles El Sol und El Medio.

Die Maifeste gehen in den jeweilige Städten mit kleineren Straßenfesten einher. An vielen Stellen werden Speisen und Getränke angeboten. Unser Rat: Lassen Sie sich einfach treiben!


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Feuerwerk in Los Realejos & mehr: Das sind die Fiestas de la Cruz auf den Kanaren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Ausflüge auf Teneriffa, Kanaren News, Los Realejos, Puerto de la Cruz, Santa Cruz, Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

Feuerwerk in Los Realejos & mehr: Das sind die Fiestas de la Cruz auf den Kanaren

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Feuerwerk in Los Realejos & mehr: Das sind die Fiestas de la Cruz auf den Kanaren

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.