Flurona: Erste Fälle von Influenza und Corona in Spanien entdeckt


Spanische Gesundheitsbehörden melden das Auftreten einer gleichzeitigen Grippe- und Covid-19-Erkrankung. Laut Behörden handle es sich bisher um sporadische und milde Verläufe.

Lesedauer: 2 Min.

In Katalonien ist der erste Flurona-Fall registriert worden. Dabei handelt es sich um die gleichzeitige Erkrankung eines Patienten an Corona und Influenza. Das haben spanische Behörden bestätigt.

Die Direktorin des katalanischen Gesundheitsdienstes, Gemma Craywinckel, bestätigte die ersten Fälle und sagte, es handle sich derzeit um „sehr leichte“ Verläufe. „Es sind sporadische Fälle. Sie sind nicht die Norm und bisher handelt es sich um leichte Infektionen“, sagte Craywinckel weiter. Zuvor waren in Katalonien entsprechende Protokolle zum Nachweis aktiviert worden.

Craywinckel erinnerte daran, dass auch bei anderen Krankheiten mehr als eine Infektion gleichzeitig auftreten könne. Darauf hatte kurz zuvor auch der Chefarzt der Infektiologie im Hospital del Mar in Barcelona, ​​Robert Güerri, hingewiesen.

Güerri sagte in einem Radio-Interview außerdem, dass er künftig mit weiteren Fällen dieser Art rechne. Im Prinzip müsse das Auftreten von Flurona an sich noch nicht besorgniserregend sein.

Flurona – Grippe und Covid-19 zugleich

Das erste Land, in dem Flurona aufgetreten war, ist Israel. Dort war bei einer 30 Jahre alten Frau die gleichzeitige Erkrankung an Corona und Influenza festgestellt worden. Die Patientin war zu diesem Zeitpunkt schwanger. Zudem sei sie gegen eines der beiden Viren geimpft gewesen.

Aus dem behandelnden Krankenhaus wurde seinerzeit vermeldet, dass die Krankheit Atemnot verursache und ansonsten an die Symptome beider Virus-Erkrankungen erinnere. „Sie verursacht Atemnot, da die oberen Atemwege angegriffen werden“, hieß es in einer Erklärung.

Der spanische Experte Güerri sagte: „Es sind zwei Viren, die zirkulieren und die nebeneinander existieren können.“ Es müsse zunächst analysiert werden: „Wir werden die tatsächlichen Auswirkungen dieser Fälle im Gesundheitswesen abwarten müssen.“

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Flurona: Erste Fälle von Influenza und Corona in Spanien entdeckt

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Aus aller Welt

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.