Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Polizei auf Gran Canaria räumt Nachtclub wegen Corona-Verstößen


Im Morgengrauen hat die Polizei auf Gran Canaria einen Nachtclub geräumt. Die Insel befindet sich in der höchsten Corona-Warnstufe. Die Diskothek hätte längst geschlossen sein müssen.

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 2 Minuten

Die aktuellen Corona-Maßnahmen der Kanarischen Inseln regeln sehr genau, welche Einrichtung wie lang geöffnet bleiben darf. Auf Gran Canaria ist das in der Nacht zu Sonntag missachtet worden. Die Polizei musste schließlich eingreifen.

Im Morgengrauen ist die Polizei in den Nachtclub “Heaven” in Playa del Inglés im Süden der Kanaren-Insel geschickt worden. Die Diskothek im örtlichen Einkaufszentrum “Yumbo” hatte trotz Sperrstunde deutlich zu lang geöffnet.

Die Beamten der Polizei von San Bartolomé de Tirajana räumten die Disko schließlich in den frühen Morgenstunden. Die Gäste wurden verwarnt und nach Hause geschickt. Den Betreiber erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die aktuellen Bestimmungen.

Gran Canaria befindet sich in höchster Corona-Warnstufe

Gran Canaria ist bereits vor mehreren Wochen in Corona-Warnstufe vier geschickt worden. In dieser höchsten Warnstufe müssen Freizeit- und Gastronomiebetriebe um Mitternacht schließen.

Schon das war ein Zugeständnis an die Gastronomie-Branche. Noch im Sommer hatten die Betreibe auf Inseln in Warnstufe vier bereits um 18 Uhr schließen müssen. Dennoch hatte der Betreiber die Regelungen ignoriert und seine Gäste feiern lassen.

Die Kanarischen Inseln hatten im Rahmen der Corona-Pandemie mehrere Infektionswellen. Zwischenzeitlich war die Inzidenz höher als in weiten Teilen Europas. Aus diesem Grund waren die Bestimmungen verschärft worden.

Die genannten und weitere Beschränkungen regelt die Regierung der Kanarischen Inseln regelmäßig neu. Alle Einzelheiten dazu finde Sie in unserer nachfolgenden, regelmäßig aktualisierten Warnstufen-Übersicht für die Kanaren:

Lesen Sie jetzt:


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Polizei auf Gran Canaria räumt Nachtclub wegen Corona-Verstößen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria News

Beitrag teilen:
Über den Autor

Polizei auf Gran Canaria räumt Nachtclub wegen Corona-Verstößen

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Polizei auf Gran Canaria räumt Nachtclub wegen Corona-Verstößen


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.