Brad Pitt rettet Mädchen aus Fan-Menge auf Gran Canaria


Lesedauer: 2 Min.

Mit einem kurzen Besuch bei seinen Fans hat Brad Pitt die wartende Menge glücklich machen wollen. Die Überraschung am Set zu seinem neuen Film auf den Kanaren glückte. Doch der Hollywood-Star sorgte ungewollt für ein Gedränge, bei dem ein kleines Mädchen gegen die Absperrung gedrückt wurde. Der Sechsfache Vater schritt höchstpersönlich und sehr beherzt ein.

Brad Pitt ist derzeit auf Gran Canaria zu Gast. Der Hollywood-Star dreht unter anderem mit Kollegin Marion Cotillard seinen neuen Film „Allied“. Bei dem Streifen handelt es sich um einen Romantik-Thriller von Robert Zemeckis nach einem Drehbuch von Autor Steven Knight („Tödliche Versprechen“). Der Film spielt im Zweiten Weltkrieg, weshalb unter anderem vor der im Jahr 1948 errichteten alten Eisfabrik in Gran Canarias Hauptstadt Las Palmas gedreht wird.

Brad Pitt zeigt sich den Fans

In einer Drehpause zeigte sich der 52-Jährige genau dort seinen an den Absperrungen des Film-Sets warteten Fans. Als der Hollywood-Star um die Ecke biegt, beginnt sofort ein lautes Kreisch-Konzert. Die Fans zücken ihre Smartphones und wollen ein Foto von ihrem Idol knipsen. Dabei drängen die Massen reflexartig nach vorn.

Brad Pitt schreitet den Zaun in Ruhe ab und winkt dabei seinen Fans. Als er auf dem Rückweg seines Abstechers gerade wieder in Richtung Set verschwinden will, sieht er plötzlich ein kleines Mädchen, dass von den Menschen gegen die starre Absperrung gedrückt wird. Zunächst macht er die Security auf die Situation aufmerksam, dann wird er einfach selbst tätig.

Hollywood-Star rettet kleines Mädchen

Der sechsfache Vater steigt auf die kleine Empore im Innern der Absperrung. Die Fans denken zunächst, Pitt wolle Fotos mit den Fans machen oder Autogramme verteilen. Sofort brandet noch lauteres Gekreische auf. Dann jedoch bemerkt die Menge, was er eigentlich vor hat: dem kleinen Mädchen helfen.

Auf dem Amateurvideo sind nach und nach mehr Stimmen zu hören, die die Situation verstehen und den Umstehenden erklären. Pitt tröstet das Kind derweil und streichelt ihm über den Zaun den Kopf. Als der Schauspieler merkt, dass sich Situation und Mädchen auf die Schnelle nicht vollends beruhigen lassen, packt er beherzt zu und zieht das Mädchen über den Zaun. Auf dem sicheren Filmset spricht er noch einen kurzen Moment mit dem Mädchen und streichelt ihr beruhigend über den Rücken. Dann übernehmen Security und Sanitäter. Brad Pitt verschwindet derweil wieder in der Dunkelheit.

Schon mit dem kurzen Besuch am Zaun hatte der Filmstar die Herzen seiner Fans erobert, die Rettungsaktion brachte ihm bei den Anhängern schließlich Heldenstatus ein.

Amateurvideo zeigt Brad Pitt als Retter auf Gran Canaria

„Allied“ soll übrigens im Dezember in die Kinos kommen. Das Video zur Rettungsaktion können Sie hier sehen:

Weitere News von den Kanarischen Inseln finden Sie hier.

PS: Werden Sie jetzt Facebook-Fan von Teneriffa News!


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Brad Pitt rettet Mädchen aus Fan-Menge auf Gran Canaria

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria, Kanaren

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.