Teneriffa registriert drei Todesfälle und 101 neue Corona-Patienten


Die Kanarischen Inseln verzeichnen 154 neue Corona-Fälle. Teneriffa bleibt weiter der Covid19-Hotspot des Archipels. Von den insgesamt 154 neuen Fällen verzeichnet die größte Insel allein 101.

Lesedauer: 2 Min.

Drei Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 stehen an den Weihnachtsfeiertagen auf den Kanarischen Inseln zu Buche. Diese Zahl gab das Gesundheitsministerium bekannt. Zudem gab es demnach 154 neue Corona-Fälle.

Bei den Verstorbenen handelt es sich nach Behördenangaben um zwei Frauen und einen Mann im Alter zwischen 85 und 91 Jahren. Zwei der Verstorbenen hatten im Pflegeheim Hogar Santa Rita in Puerto de la Cruz gewohnt, das durch einen der größten Ausbrüche traurige Bekanntheit erlangte.

Teneriffa verzeichnete mit 101 erneut die mit Abstand meisten neuen Fälle. Gran Canaria folgt mit 39, Lanzarote mit neun und La Palma mit fünf neuen Fällen. Fuerteventura, La Gomera und El Hierro blieben vorerst ohne neuen Corona-Fall. Die Zahlen gelten als vorläufig, da über die Feiertage nicht flächendeckend alle neuen Fälle kommuniziert werden. Die Werte könne entsprechend nachträglich nach oben korrigiert werden.

Corona-Prävention auf den Kanarischen Inseln

Die Behörden forderten die Bevölkerung erneut dazu auf, die Vorgaben einzuhalten. Dazu zählt unter anderem, soziale Kontakte weitgehend herunterzufahren. Zudem sollen Mahlzeiten mit mehreren Teilnehmern nach Möglichkeit nur im Freien oder in sehr gut belüfteten Räumen eingenommen werden.

Ferner sollen Treffen bestenfalls im gleichen Personenkreis ab- und Abstände eingehalten werden. Auch die Maskenpflicht soll bei Treffen nach Möglichkeit freiwillig auf private Umgebungen erweitert werden.

Corona-Ausgangssperren auf den Kanaren

Über die Feiertage hatte die Regierung zusätzlich restriktive Maßnahmen eingeführt. So gilt eine Ausgangssperre zwischen 1 Uhr und 6 Uhr nachts, die an den Feiertagen eine halbe Stunde später startet. Auf Teneriffa gilt diese aufgrund der vielen Corona-Fälle bereits ab 22 Uhr.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Teneriffa registriert drei Todesfälle und 101 neue Corona-Patienten

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.