Wetter- und Wellenwarnung für die Kanaren bis Samstag

Auf den Kanarischen Inseln gilt erneut eine Wetter- und Wellenwarnung. Das staatliche Wetteramt „Aemet“ hat ab Donnerstagmorgen (8 Uhr) kanarenweit die Warnstufe Gelb, stellenweise ab Freitag sogar Orange ausgerufen. Zudem wird mit teils heftigen Windböen von zunächst bis zu 80, später bis 90 Kilometern pro Stunde gerechnet.

Ads

Ab Freitag gilt Warnstufe Orange

Ab Freitag wird die Warnung auf den Inseln Teneriffa, La Gomera und El Hierro auf die Stufe Orange erhöht. Die Windböen können dort dann auch bis zu 90 km/h erreichen. An den Küsten wird ab Freitag zudem mit Wellen von bis zu fünf Metern Höhe gerechnet. 

Die Wetterwarnung gilt zunächst bis in die Nacht zu Samstag, auf La Gomera und El Hierro sogar bis Samstagabend.

Wettervorhersage für Teneriffa

Neben starkem Wind und hohen Wellen werden Temperaturen zwischen 16 und 22 Grad Celsius erwartet.

Die aktuelle Wettervorhersage für Teneriffa finden Sie hier.

Warum Sie eine Wellenwarnung wirklich ernst nehmen sollten, sehen Sie hier an einem unfreiwilligen Beispiel.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Wetter- und Wellenwarnung für die Kanaren bis Samstag


Veröffentlicht in: Kanaren, Aktuelle Nachrichten, Teneriffa

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden