Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Vermisster Jay Slater auf Teneriffa: Mysteriöse Rolex-Uhr und Drogen-Freunde


Das mysteriöse Verschwinden von Jay Slater auf Teneriffa beschäftigt zahlreiche Ermittler. Nun soll es einen Kontaktpunkt in die Drogenszene geben.

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 3 Minuten

Jay Slater wird auf Teneriffa weiter vermisst. Die Suche wurde nach zwei Wochen eingestellt, doch die Ermittlungen dauern an – unter anderem mit einem berühmten Privat-Ermittler. Und der hat eine neue Spur aufgetan. Eine zweite führt in die Drogen-Szene.

Jay Dean Slater wird seit dem frühen Morgen des 18. Juni vermisst. Der 19-Jährige war auf dem “New Rave Generation”-Festival (NRG) und wollte bleiben, während seine Freunde heim gingen. Jay schloss sich einer neuen Gruppe an und übernachtete auch dort. Und diese Gruppe steht nun im Zentrum neuer Ermittlungen.

Am Morgen nach der Übernachtung rief der Brite aus Oswaldtwistle in Lancashire seine Freundin an und berichtete, er habe nur noch einen Prozent Rest-Strom in seinem Smartphone-Akku und kein Wasser bei sich. Doch er sei auf dem Weg in die Ferienwohnung. Es war das letzte Gespräch mit seinen Angehörigen. Danach verschwand Jay. Bis heute. Doch es gibt eine neue Spur.

Hat Jay Slaters Verschwinden auf Teneriffa mit Drogen zu tun?

Familie und Freunde hoffen und bangen weiter, während die Polizei vor Ort die großangelegte Suche nach dem 19-Jährigen beendete. Zuletzt gesehen worden sein soll der junge Maurer-Lehrling aus Großbritannien in Masca. In dem Bergdorf auf Teneriffa, so berichtet eine Anwohnerin, habe Slater sie nach de Bus gefragt, sei dann jedoch schnellen Schrittes zu Fuß weitergelaufen.

Diese Spur ist auch für Mark Williams-Thomas wichtig. Der britische Ermittler wurde mit dem Fall der vor 16 Jahren verschwundenen Maddie McCann bekannt. Williams-Thomas reiste nach Teneriffa, um die Ermittlungen dort zu unterstützen. Und er berichtet von einem Verdacht. Denn möglicherweise war Jay so schnell unterwegs, da er vor jemandem davonlief.

Hat Jay Slater eine Rolex-Uhr gestohlen?

Williams-Thomas sagt, dass Jays Freunde eine heiße Spur beigetragen hätten, die bislang kaum Beachtung gefunden habe. Das soziale Netzwerk “Snapchat” ist bei Jugendlichen sehr beliebt. Dort können Bilder und Kurz-Videos mit Freunden geteilt werden. Jays Umfeld, sagt der Ermittler, hätte von einem Beitrag auf “Snapchat berichtet, der ihn stutzig mache.

Denn die Freunde des Verschwundenen wollen dort einen Beitrag gesehen haben, in dem der junge Brite zugab, eine Luxusuhr gestohlen zu haben. Darin habe er nach einem potenziellen Käufer Ausschau gehalten. All das soll sich in etwa zu dem Zeitpunkt ereignet haben, als Jay das letzte Mal gesehen wurde.

Für Jay Slaters Freunde sei der Beitrag realistisch. Sie glauben nicht, dass Jay eine solche Aussage erfunden habe. Und während der Ermittler dieser Spur nachgeht, hat die Daily Mail die Identität zweier Personen herausgefunden, bei denen Jay übernachtet haben soll.

Verschwinden von Jay Slater auf Teneriffa: “Ich habe nichts falsches Gemacht”

Demnach handle es sich bei einem der beiden jungen Männer um Ayub Q. Der 31-Jährige soll Drahtzieher eines Drogen-Handels in Wales gewesen sein und dafür auch im Gefängnis gesessen haben.

Die britische Zeitung zitiert Q. mit den Worten: “Ich habe ihn bei mir wohnen lassen, weil er nirgendwo anders hin konnte und alle seine Freunde ihn verlassen hatten. Ich kenne Jay über Freunde, ich habe ihm einen Gefallen getan und jetzt ist mein Gesicht überall in den Nachrichten zu sehen.”

Q. soll 2015 Anführer einer in London ansässigen kriminellen Bande gewesen sein, die verschiedene Drogen nach Wales geschmuggelt haben soll. Dafür wurde er zu neun Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt.

Zum Verschwinden des jungen Bekannten sagt Q. knapp: “Ich habe nichts Falsches getan.” Williams-Thomas gibt sich mit der Aussage nicht zufrieden. Der Privat-Ermittler will auf der Kanaren-Insel weiter suchen.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Vermisster Jay Slater auf Teneriffa: Mysteriöse Rolex-Uhr und Drogen-Freunde

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Masca, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor

Vermisster Jay Slater auf Teneriffa: Mysteriöse Rolex-Uhr und Drogen-Freunde

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Vermisster Jay Slater auf Teneriffa: Mysteriöse Rolex-Uhr und Drogen-Freunde


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.