Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

562 Kilometer Länge: Kanaren bauen Windräder direkt vor die Küsten


Auf einer Länge von 562 Kilometern sollen mehrere Wind-Parks entstehen. Die Kanaren wollen damit einen weiteren Schritt in Richtung der hochgesteckten Klimaziele schaffen. Betroffen sind die Küsten von vier Inseln.

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

Es fehlte nur noch die Zustimmung des Ministerrats. Und die wurde am Dienstag erteilt. Damit ist spanienweit der Weg für 18 neue Windpark-Zonen freigegeben worden. Auf den Kanaren werden vier davon direkt vor die Küsten gebaut.

In Summe sollen auf 5000 Kilometern neue Windräder entstehen. Die Kanarischen Inseln machen mehr als ein Zehntel davon aus. Dort werden Windräder vor den Küsten von vier Inseln geplant. Sie sollen auf einem Gebiet von 562 Kilometern Länge gebaut werden.

Betroffen sind dabei die Süd-Ost-Küsten von Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura. Die Windparks sollen dabei auf einer Fläche von 92 Kilometern vor Teneriffa, 97 Kilometern vor Lanzarote, 164 Kilometern vor Gran Canaria und auf einer Länge von 208 Kilometern vor Fuerteventura entstehen.

Öko-Storm: Windräder vor den Kanaren entstehen nahe der Küsten

Das entspricht rund zwei Prozent des Meeres, das zu den Kanarischen Inseln gezählt wird. Vor Teneriffa und Lanzarote werden die Windräder in rund zwei Kilometern Entfernung zur Küste gebaut, im Fall von Gran Canaria und Fuerteventura sollen es sechs Kilometer Entfernung sein.

Gran Canaria hatte für die weitere Entfernung gekämpft und wurde schlussendlich erhört. Zunächst waren dort drei Kilometer angesetzt worden. Auf Fuerteventura wurden von vornherein sechs Kilometer angesetzt. Zuletzt wurden dort Stimmen laut, diese Entfernung nochmals vergrößern zu wollen.

Kanaren planen bis 2040 zu 100 Prozent von Ökostrom leben

Die Zentralregierung spart bislang mit genaueren Daten zu den geplanten Windkraft-Feldern. Experten erwarten, dass in den kommenden Wochen sukzessive weitere Informationen preisgegeben werden. Man werde jedoch Umweltauflagen und Schutzzonen respektieren, hieß es.

Die Windparks sind ein weiteres Puzzleteil der Kanaren auf dem Weg zum Erreichen der gesteckten Klimaziele. Diese besagen, dass die Kanarischen Inseln bis zum Jahr 2040 zu 100 Prozent mit grünem Strom versorgt werden sollen.

Sehen Sie jetzt:
Gran Canaria eröffnet weltweit größten Park für erneuerbare Energie
Gran Canaria eröffnet weltweit größten Park für erneuerbare Energie


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

562 Kilometer Länge: Kanaren bauen Windräder direkt vor die Küsten

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Aus aller Welt, Gran Canaria News, Kanaren News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

562 Kilometer Länge: Kanaren bauen Windräder direkt vor die Küsten

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

562 Kilometer Länge: Kanaren bauen Windräder direkt vor die Küsten


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.