Trotz Corona: Richter soll illegale Party auf Lanzarote gefeiert haben


Kritiker der aktuellen Corona-Bestimmungen gibt es weltweit in allen Gesellschaftsschichten. Einige davon müssen jedoch mit besonders schweren Konsequenzen rechnen, wenn sie sich geltenden Maßnahmen widersetzen. Insbesondere hohe Persönlichkeiten des juristischen Systems gehören dazu.

Lesedauer: 2 Min.

Die Guardia Civil ist am Donnerstag zu einer mutmaßlich illegalen Party auf Lanzarote gerufen worden. Nachbarn hatten sich über eine Feier trotz der aktuellen Corona-Beschränkungen beschwert. Beim Eintreffen sollen die Beamten eine pikante Entdeckung gemacht haben.

Laut Medienberichten soll rund ein Dutzend Personen in der Gemeinde Yaiza ausgelassen gefeiert haben. Als die Ordnungshüter am mutmaßlichen Tatort eintrafen, soll sich unter den Feiernden auch ein Richter befunden haben.

Beschwert hatten sich die Nachbarn über den Lärm und darüber, dass die Feiernden weder den gebotenen Abstand eingehalten noch Masken getragen haben sollen. Dies ist bei Zusammenkünften mehrerer nicht zusammenlebender Personen auf den Kanarischen Inseln derzeit Pflicht.

Das Feststellen der Personalien gilt beim Verdacht auf entsprechende Verstöße als Routinemaßnahme. Dabei soll sich einer der Teilnehmer als Richter identifiziert haben. Seine Begleitung soll ebenfalls in einem juristischen Beruf tätig sein.

Den Ordnungshütern gegenüber soll der Mann gesagt haben, dass er das Vorgehen als „unverhältnismäßig“ ansehe. Zudem habe er darauf bestanden, dass sich jeder an der Polizeiaktion beteiligte Beamte zunächst einzeln ausweise. Dies habe den Polizeieinsatz deutlich verlängert, hieß es seitens der Behörde.

Lanzarote ist derzeit die einzige Insel, die sich in der höchsten Corona-Warnstufe befindet. Entsprechend gelten dort die schärfsten Corona-Vorsorgebestimmungen aller Kanaren-Inseln. Dazu gehört auch eine Ausgangssperre ab 18 Uhr. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Trotz Corona: Richter soll illegale Party auf Lanzarote gefeiert haben

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Lanzarote

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.