Frau fährt mit Auto ins Hafenbecken und ertrinkt


Eine 48 Jahre alte Frau ist am Samstag mit ihrem Auto ins Hafenbecken von Santa Cruz gerast. Ein Unbeteiligter hatte den Zwischenfall von seinem Boot aus beobachtet und sofort die Polizei gerufen. Rettungskräfte bargen die Frau, doch die Hilfe kam zu spät.

Ads

Auto im Hafenbecken: Unfall oder Suizid?

Die Italienerin hatte bereits einen Herzstillstand erlitten und konnte auch durch sofort eingeleitete Reanimierungsversuche nicht mehr ins Leben zurück geholt werden.

Spezialkräfte bargen schließlich auch den Wagen der Frau. Ob es sich um einen Unfall oder gar Suizid handelte, soll nun untersucht werden. Die Ermittlungen dauern an.

>> zur Startseite
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Durch das Klicken auf "Kommentar absenden" werden alle oben hinterlegten Angaben an unser System übermittelt. Nach Freigabe werden der angegebene Name sowie der Kommentar-Text unterhalb des Beitrags angezeigt. Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht öffentlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.