Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Kanaren-Unwetter: Deutsche sitzen über Nacht in Höhle auf Teneriffa fest


Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 2 Minuten

Trotz der Sturm- und Unwetterwarnung hat sich eine Gruppe Deutscher am Sonntag auf den Weg durch die berüchtigte Masca-Schlucht auf Teneriffa begeben. Die acht jungen Urlauber hatten das vormittags noch gute Wetter überschätzt und sich auch von den Warnungen Einheimischer nicht abbringen lassen. Als das Wetter drehte, saßen sie in der Falle.

Die Durchquerung der Masca-Schlucht gilt als eine der spektakulärsten, jedoch auch tückischsten Wanderungen auf Teneriffa. Immer wieder unterschätzen Besucher die Anstrengungen. So auch die Gruppe junger Deutscher, die sich ausgerechnet am Unwetter-Sonntag auf den Weg begab.

Wegen des aufziehenden Sturms war der Betrieb der Wassertaxis, die Wanderer vom Fuße der Schlucht nach Los Cristianos bringen, eingestellt worden. Doch auch der Rückweg durch die Schlucht war wetterbedingt unmöglich geworden. So setzten die Wanderer einen Notruf ab und hofften auf Hilfe.

Unwetter auf Teneriffa: Wanderer sitzen in Höhle fest

Die Retter jedoch konnten aufgrund der Böen mit Windgeschwindigkeiten von örtlich bis zu 120 Kilometern pro Stunde nicht starten. Eine Rettung zu Fuß war ebenfalls unmöglich. So mussten die Deutschen die Nacht in einer Höhle am Strand verbringen und dort auf Hilfe warten. Und die kam tatsächlich – jedoch erst am Montagmorgen.

Zumindest mit dem Nötigsten wurden sie über Nacht verpflegt: Ein Hirte hatte den Besuchern Teile seiner Vorräte abgegeben. In einem Radiointerview sprach der Mann später ebenfalls von einem “enormen Risiko”, das die Deutschen eingegangen seien.

Ob sie dieses Risiko am Ende nochmal teuer zu stehen kommt, wird derzeit diskutiert. Möglicherweise müssen die Unbelehrbaren noch mit einer offiziellen Strafe rechnen sowie die Kosten für den Rettungseinsatz tragen.

Die Bilanz zu den Unwettern über den Kanarischen Inseln finden Sie hier.

Sehen Sie jetzt:
Fotos und Videos vom Unwetter über den Kanaren
Fotos und Videos vom Unwetter über den Kanaren


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Kanaren-Unwetter: Deutsche sitzen über Nacht in Höhle auf Teneriffa fest

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Los Cristianos, Masca, Teneriffa aktuell, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Kanaren-Unwetter: Deutsche sitzen über Nacht in Höhle auf Teneriffa fest

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kanaren-Unwetter: Deutsche sitzen über Nacht in Höhle auf Teneriffa fest


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.