Auf Teneriffa: Zweitgrößter Karneval der Welt

Heiße Samba- und Salsa-Rhythmen, leicht bekleidete Tänzerinnen, prunkvolle Wagen: Teneriffa rühmt sich nicht umsonst damit, den zweitgrößten Karneval der Welt auszurichten. Wenn die Zeit des Karnevals auf Teneriffa schlägt, ist die Insel im Ausnahmezustand. Feste gibt es wo immer das Auge hinsieht.

Ads

Puerto de la Cruz ist neben der Hauptstadt Santa Cruz die Karnevals-Hochburg auf Teneriffa. Wer zur Karnevalszeit in Puerto weilt, der kommt an den „Fiestas“ und heißen Samba-Rhythmen nicht vorbei. Im Februar ist die Kanareninsel jedes Jahr aufs Neue im närrischen Ausnahmezustand. Gefeiert wird bis Anfang März – teilweise durchgehend am Tag und in der Nacht.

Einige Elemente, wie die Wahl der Königin, die bunten Festumzüge und die rauschenden Tanzfeste, ähneln den Veranstaltungen in Santa Cruz. Einzigartig auf Teneriffa ist aber der Männerwettlauf auf Stöckelschuhen. Er erinnert stark an den „Tuntenlauf“, den es zu Karneval in Düsseldorf, dem Karnevalspartner von Puerto de la Cruz, gibt. Der „Coso“ (Umzug) in Santa Cruz de Tenerife ist aber der wirkliche Höhepunkt der kanarischen Karnevalszeit.

Großer Umzug am Karnevalsdienstag

Richtig rund geht es am Karnevalsdienstag. Dann zieht die Blumenkönigin, die Herrscherin über den Karneval auf Teneriffa, mit ihrem Hofstaat in einem großen Umzug durch die Straßen. Dabei trägt sie einen meterhohen Kopfschmuck. Ihr Kostüm kann häufig nur mit Hilfe von Sponsoren bezahlt werden.

Den Ausklang des Karnevalsrauschs begehen die Narren schließlich am Aschermittwoch mit der Bestattung der Sardine. Aus Lumpen gefertigt und begleitet von Klageweibern wird sie auf einem Thron durch die Straßen getragen. An der Plaza de Espana wird die Sardine schließlich angezündet. Unter lautem Knallen wird der Karneval verabschiedet. Der Winter ist symbolisch verbrannt und Karneval offiziell beendet. Bis zum nächsten Jahr.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Auf Teneriffa: Zweitgrößter Karneval der Welt


Veröffentlicht in: Karneval auf Teneriffa, Puerto de la Cruz, Santa Cruz, Teneriffa-Infos

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden