Karneval auf Teneriffa 2018 – Termine und Infos


Wenn im Februar der Karneval auf Teneriffa ausgerufen wird, bedeutet das Ausnahmezustand. Vom kleinsten Dorf bis hin zur Hauptstadt werden auf der gesamten Insel die Nächte durchgefeiert. Auch 2018 ragen dabei besonders die Fiestas in Santa Cruz und in Puerto de La Cruz wieder heraus. Alle Infos und die genauen Termine finden Sie nachfolgend.

Ads

Direkt zu:
Termine Karneval auf Teneriffa
Termine Karneval in Puerto de la Cruz
Fotos vom Karneval

Karneval auf Teneriffa – zweitgrößter der Welt

Der Karneval auf Teneriffa gilt als zweitgrößter der Welt. Nur Rio de Janeiro kann sich mit Teneriffa messen. Nichtmal das Rheinland, das in Deutschland traditionell den Karneval beherrscht, kann der größten Kanareninsel bei diesem Thema das Wasser reichen. Und sogar trotz schwieriger Wirtschaftsverhältnisse lassen sich die Kanarios ihren „Carnaval“ nicht nehmen. Sogar zur Zeit, als der Karneval verboten war, wurde er regelmäßig und getarnt als „Winterfest“ begangen. Mehr zum Karneval auf Teneriffa finden Sie hier.

Karneval in Santa Cruz

In der Hauptstadt Santa Cruz ruhen zum Karneval die politischen Geschäfte. Die Plaza de España wird umfangreich geschmückt und mit dutzenden Ständen und Buden für die mehrtägigen Feierlichkeiten hergerichtet. Was in Düsseldorf das „Prinzenpaar“ oder in Köln das „Dreigestirn“, ist auf Teneriffa Traditionell die „Karnevalskönigin“. Sind sie und ihr Hof sowie die „Kinderkönigin“ bestimmt, starten die Umzüge.

Ads

Die dann folgende Woche wird dominiert von Musik- und Kostümwettbewerben. Durch die ganze Stadt ziehen Samba- und Maskengruppen. Dazu werden historische Wagen in die Umzüge integriert. Der Höhepunkt ist dann der Karnevalsdienstag: Am Nachmittag findet in Santa Cruz schließlich der große Umzug, der „Corso“, statt.

Bestattung der Sardine – Teneriffas Aschermittwoch

Ein weiteres kanarisches Ritual ist die Bestattung der Sardine. Auch dieser Tag wird in allen Teilen der Insel gefeiert. Besonders stechen dabei Puerto de la Cruz, Los Realejos und La Orotava heraus. Die Sardine ist eine riesige, aus Lumpen und Pappmaché gefertigte Fisch-Puppe. In Santa Cruz wird sie auf einem Thron durch die Stadt getragen. Witwen, Klageweiber und sogar „schwangere“ Männer verabschieden sich dahinter unter Tränen vom Karneval. Alle Informationen zu diesem Brauch finden Sie hier.

Karneval in Puerto de la Cruz

Während sich in der Hauptstadt der Karneval damit dem Ende neigt, geht es in Puerto de la Cruz nach der Bestattung erst so richtig los. In Deutschland unvorstellbar, bedeutet der eigentliche Abschied vom Karneval im Norden Teneriffas sogar erst den Startschuss für die Fiestas.

So hat es Puerto de la Cruz mit seinem Karneval sogar zur internationalen touristischen Attraktion geschafft. Der große Umzug findet dort traditionell am Samstag nach Aschermittwoch statt. Auch dabei ziehen Musikgruppen, maskierte Jecken und historische Wagen durch den Ortskern. Samba und internationale Delegationen bilden stets einen würdigen Rahmen. Mehr zum Karneval in Puerto finden Sie hier.

Termine für den Karneval auf Teneriffa 2018

Karneval in Santa Cruz 2018:

Karnevals-Motto in Santa Cruz: „Die Fantasie“

Freitag, 12. Januar: Eröffnung des Karnevals (21.30 Uhr)

Sonntag, 28. Januar:  Wahl der Kinderkönigin

Samstag, 3. Februar:  Wettbewerb der Tanzgruppen: „Comparsas“

Mittwoch, 7. Februar: Gala zur Wahl der Karnevalskönigin 2018

Freitag, 9. Februar: Karnevals-Eröffnungszug und Beginn des Karnevals auf der Straße

Sonntag, 11. Februar: „Carnaval de Día“ – großes Karnevalsfest für die ganze Familie

Montag, 12. Februar: Straßenfest in Santa Cruz mit Musik und Tanz

Dienstag, 13. Februar: Großer Karnevalsumzug „Apotheose des Karnevals“ (Corso zieht gegen 16 Uhr los)

Aschermittwoch, 14. Februar: Bestattung der Sardine (ab 21 Uhr)

Samstag, 17. Februar: „Carnaval de Día“ – großes Karnevalsfest für die ganze Familie

Sonntag, 18. Februar: Oldtimertreffen und Ende des Karneval in Santa Cruz

Karneval in Puerto de la Cruz 2018:

Donnerstag, 8. Februar: Wahl der Karnevalskönigin

Samstag, 10. Februar: Karnevals-Eröffnungszug und Beginn des Karnevals auf der Straße

Montag, 12. Februar: Karnevalsbrauch „Matar la Culebra“

Aschermittwoch, 14. Februar: Bestattung der Sardine:
12 Uhr: Ausstellung der Sardine an der Kreuzung zwischen Avenida Colón und Avenida Venezuela.
21 Uhr: Großer Umzug zur Bestattung der Sardine. Der Wegplan: Avda. Colón, Avda. Venezuela, Avda. Familia Betancourt y Molina, Calle Valois, Calle Blanco, Calle La Marina zum Hafen. Im Anschluss: Großes Feuerwerk und Verbrennung der Sardine.
23.30 Uhr: Großer Karnevalsball an der Plaza del Charco.

Freitag, 16. Februar: Stöckelschuhlauf der Männer („Mascarita Ponte Tacon“ / „Tuntenlauf“).
Beginn: 22 Uhr. Ort: Plaza del Charco.

Samstag, 17. Februar: Großer Karnevalsumzug „Apotheose des Karnevals“
Beginn: 16 Uhr. Wegstrecke: Avda. Colón, Plaza de los Reyes Católicos, Calle Obispo Pérez Cáceres, Avda. Familia Betancourt y Molina, Plaza de la Constitución, Calle Zamora, Calle Santo Domingo, Plaza del Charco, Calle San Felipe und Paseo Luis Lavaggi.
20 Uhr: Großer Karnevalsball an der Plaza del Charco.

Karneval auf Teneriffa – Mehr Infos und Fotos

Hier finden Sie mehr Informationen zum Karneval auf Teneriffa. Die offiziellen Termine für den Sommerkarneval in Puerto de la Cruz gibt es zudem hier.

Sehen Sie jetzt:
Fotos: So bunt ist der Karneval auf TeneriffaKarnevalszug in Santa Cruz Musik

 

(Angaben ohne Gewähr)

Ads
>> zur Startseite
Weiterlesen unter:
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

8 Kommentare

  1. Manuela schrieb am

    Hallo! Kann mir jemand sagen, wann und wo diese Oldtimer-Ausstellung zu sehen ist? Das, was ich bisher so gefunden habe, hilft mich nicht recht weiter. Ist das korrekt, dass es am Dienstag, 13. Februar 2018, in La Orotava eine Ausstellung gibt, ehe sich der Zug in Richtung Puerto de la Cruz in Bewegung setzt? Mein Mann ist ein großer Fan von Oldtimern und ich würde ihn damit gerne überraschen.
    Vielen Dank für die Antwort und einen schönen Tag!

Durch das Klicken auf "Kommentar absenden" werden alle oben hinterlegten Angaben an unser System übermittelt. Nach Freigabe werden der angegebene Name sowie der Kommentar-Text unterhalb des Beitrags angezeigt. Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht öffentlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.