Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Teneriffa: Erdrutsch auf trifft Auto – TF-5 bei Icod gesperrt


Auf Teneriffa hat ein Erdrutsch Teile der Nordautobahn unter sich begraben. Es kam zu einem Unfall. Die Straße wurde gesperrt.

Lesedauer: 1 Minute

Teneriffas Nord-Autobahn ist teilweise gesperrt worden. Ein Erdrutsch löste sich am Hang der TF-5 und traf einen Wagen. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt. Die Straße musste daraufhin gesperrt werden.

Wie die Polizei mitteilte, habe sich der Hang aus bisher ungeklärter Ursache gelöst. In Fahrtrichtung Santa Cruz de Tenerife waren mehrere große Steinblöcke auf die Fahrbahn gerollt. In der Folge musste die TF-5 bei Kilometer 55 gesperrt werden.

Die für den Straßenbau verantwortliche Abteilung des Cabildo teilte mit, dass sich der Zwischenfall an der Spitze des Inselrings ereignet habe. Die Feuerwehr rückte ebenso aus wie die örtliche Polizei und die Guardia Civil.

TF-5 in Teneriffas Norden wegen Erdrutsch gesperrt

Die Straße musste gesperrt bleiben, bis die Reinigung abgeschlossen war. Zudem hatten die Behörden eine Begutachtung des Hangs zwischen den Ausfahrten TF-366 und TF-42 angefordert.

Ab Autobahnkilometer 54,4 wurde der Verkehr in Richtung Hauptstadt von den Behörden auf die TF-42 umgeleitet. Auch der Kreisverkehr bei Kilometer 51 wurde gesperrt.

Zwischenfall an Inselring-Mündung auf Teneriffa

Inzwischen ist die Straße wieder freigegeben worden. Doch die Ermittlungen, warum sich der Hang lösen konnte, dauern an.

Die Straße ist Teil des Inselrings, der kurz vor seiner Fertigstellung steht. Damit kann Teneriffa bald komplett über Autobahnen und Schnellstraßen umrundet werden. Mehr dazu lesen Sie nachfolgend:


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Über den Text

Teneriffa: Erdrutsch auf trifft Auto – TF-5 bei Icod gesperrt

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Icod de los Vinos, Teneriffa, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor
Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Teneriffa: Erdrutsch auf trifft Auto – TF-5 bei Icod gesperrt

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.