Aufforstung und neuer Campingplatz bei La Orotava


Lesedauer: 1 Min.

Die bereits vor einigen Jahren entstandenen Sturmschäden bei La Orotava auf Teneriffa sollen nun endlich beseitigt werden. Dies wurde in einer Rastsitzung der Gemeinde beschlossen. Zudem wurden Projekte wie die Bau eines Campingplatzes im Orotavatal vorgestellt.

Die Berge bei La Orotava hatten bei einem Sturm stark gelitten. Seither sieht die Landschaft stellenweise wie gerodet aus. Der Stadtrat entschied sich nun für eine Aufforstung. Diese soll nicht nur der Optik dienen, sondern auch der Natur bei der Regenerierung helfen.

Neuer Grill- und Campingplatz

Zudem wurde entschieden, dass bei La Caldera ein neuer Grill und- Freizeitplatz errichtet werden soll. Das größte Projekt stellt jedoch der Bau eines neuen Campingplatzes dar. In den Bergen soll eine entsprechende Fläche geschaffen und mit einem Restaurant und einer Bar bereichert werden. Ziel ist es, den Campingplatz zu verpachten.

Alle Vorschläge wurden einstimmig angenommen. Nun geht es in die jeweiligen Planungsphasen.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Aufforstung und neuer Campingplatz bei La Orotava

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, La Orotava, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.