Travellers‘ Choice: Loro Parque erneut zum besten Zoo der Welt gewählt


Der Loro Parque auf Teneriffa ist zum zweiten Mal in Folge zum besten Zoo der Welt gewählt worden. Das ergab eine offenen Internet-Umfrage unter allen Zoo-Besuchern weltweit, die dem Tierpark im Norden Teneriffas damit den „Travellers‘ Choice Award 2018“ zukommen ließen.

Ads

Der Loro Parque blickt inzwischen auf eine 45-jährige Geschichte zurück. Seinerzeit als reiner Papageienpark gestartet, beherbergt er heute Spezies aus der Luft, dem Wasser und von der Landseite der Erde. Im Jahr 1994 wurde zudem die Loro Parque Fundación gegründet, die seither 19 Millionen Dollar sammelte, um gefährdete Arten zu schützen und vor dem Aussterben zu erhalten.

Auch Kritik wurde in den vergangenen  Jahren am Loro Parque laut. Dabei ging es insbesondere um das umstrittene Orca-Programm. Kritiker sagen, dass solch große Meeres-Säuger nicht gefangen gehalten werden sollten. Der Loro Parque führt hingegen an, dass einer der Orcas als taubes und damit allein nicht lebensfähiges Tier in den Park kam, während die übrigen Wale beispielsweise als Sea-Word-Zuchttiere ebenfalls die Freiheit gar nicht kennen würden. Da die Fronten zwischen beiden Parteien verhärtet sind, verweist der Tierpark auf verschiedene unabhängige Gutachten, die dem Zoo hervorragende Lebensverhältnisse für die Meeressäuger sowie die anderen Tiere attestierten.

Durch gezielte Auswilderungsaktionen sorgt der Loro Parque immer wieder dafür, dass bedrohte Arten nicht aussterben. Zuletzt wurden sechs Exemplare des Lear-Aras in Brasilien ausgewildert. Die Papageien gehören zu den neun Arten, die von der Loro-Parque-Stiftung vor dem Aussterben gerettet und in ihren natürlichen Lebensraum zurückgebracht wurden. Auch dies würdigten die Besucher durch die Vergabe des Awards.

Der Loro Parque in Puerto de la Cruz steht unter der Leitung des Deutschen Wolfgang Rades. Der Tiergarten ist etwa 14 Hektar groß und beherbergt knapp 600 Arten mit rund 5000 Individuen.

Ads

Ausführliche Informationen rund um den Loro Parque auf Teneriffa gibt es hier, die aktuellen Eintrittspreise finden Sie zudem hier.

Sehen Sie jetzt:
Fotos: Das ist der Loro Parque auf Teneriffa
Ein Seelöwe springt durch einen Reifen

Ads
>> zur Startseite
Beitrag teilen: