Jet nach Teneriffa: Sicherheitslandung in Düsseldorf


Lesedauer: 2 Min.

Ein Airbus 330 der Fluggesellschaft Air Berlin musste am Montag kurze Zeit nach dem Start am Düsseldorfer Flughafen in Richtung Teneriffa wieder umkehren. Der Pilot entschied sich wegen eines kleinen Schwelbrands in der Maschine zu einer Sicherheitslandung. Der Schwelbrand war in der Deckenbeleuchtung der Bord-Küche im vorderen Bereich des Flugzeuges entstanden.

Die Flugzeugbesatzung konnte den Brand nach Angaben der Airline eigenständig löschen. Die Flughafen-Feuerwehr stand dennoch während der Landung bereit. Sie wird nach Angaben eines Airport-Sprechers bei jeder Sicherheitslandung vorsorglich alarmiert und in Stellung gebracht.

Ersatz-Jet ging noch am Abend

Die Maschine war gegen 12.31 Uhr vom Düsseldorfer Flughafen in Richtung Teneriffa gestartet, musste jedoch bereits nach wenigen Flugkilometern nur kurze Zeit später wieder umkehren. Der Airbus setzte gegen 12.44 Uhr erneut in Düsseldorf auf. Alle 380 Passagiere sowie die elf Besatzungsmitglieder konnten das Flugzeug eigenständig und unverletzt verlassen.

Die Fluggesellschaft betreute die Passagiere nach der Sicherheitslandung mit Getränken und Snacks. Nach Angaben einer Air-Berlin-Sprecherin wurde eine Ersatzmaschine zur Verfügung gestellt. Der Ersatz-Jet startete demnach gegen 17.30 Uhr und landete um 21 Uhr Ortszeit auf Teneriffa.

Eine Sicherheitslandung liegt immer dann vor, wenn sich der Pilot für eine Landung entscheidet, um eine drohende Notlage zu vermeiden, die zum Zeitpunkt seiner Entscheidung noch nicht gegeben ist. Dazu kann zum Beispiel auch die Erkrankung eines Passagiers gehören. Der Pilot hat genügend Zeit, um einen geeigneten Flugplatz anzufliegen oder ein geeignetes Gelände für eine Außenlandung zu suchen. Von einer Notlandung spricht man dagegen beispielsweise bei Treibstoffmangel oder einem Triebwerksdefekt.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Jet nach Teneriffa: Sicherheitslandung in Düsseldorf

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.