Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Kanaren: Das sind die spannendsten Kreuzfahrt-Schiffe im November


Zum ersten Mal hat die "Ambition" Teneriffa besucht. Sie leitete den November ein, in dem mit 48 deutlich mehr Kreuzfahrtschiffe anlegen werden als im Oktober. Die Kanaren sind schon jetzt auf Rekordkurs.

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

Teneriffa bereitet sich auf die Ankunft von 48 Kreuzfahrtschiffen im November vor. Das sind 25 Ozeanriesen mehr als im Oktober. In der westliche Kanaren-Provinz Santa Cruz de Tenerife werden zusammen 64 dieser schwimmenden Hotels erwartet. Die Inseln sind damit auf Rekordkurs.

Santa Cruz de La Palma erwartet nach Teneriffa mit 18 die zweitmeisten Schiffe. Es folgen der Hafen von San Sebastián de La Gomera mit elf Kreuzfahrtschiffen und der Hafen von La Estaca auf El Hierro mit drei Kreuzfahrtschiffen. Im Hafen von Los Cristianos werden zwei weitere Kähne festmachen.

Die Hafenbehörde freut sich dabei ganz besonders auf drei “beeindruckende” Schiffe. Diese sollen Ende November an der Küste der Kanarischen Inseln ankommen.

Diese besonderen Kreuzfahrtschiffe erreichen die Kanaren als nächstes

So sollen auf La Palma am 23. November die “AidaMar”, die “Marella Explorer” und die “La Belle des Oceans” anlegen. Schon am nächsten Tag sollen sie an der Hauptstadt von Teneriffa festmachen. Dort treffen sie dann auf die “Azura”, womit gleich vier Ozeanriesen gleichzeitig für Trubel in Teneriffas Hauptstadt sorgen werden.

Am Folgetag werden zwei der Schiffe bereits wieder in See stechen und durch zwei weitere ersetzt: So ist geplant, dass am 25. November die “Azura”, die “La Belle des Oceans”, die “Costa Fascinosa” und die “Mein Schiff 1” gleichzeitig auf Teneriffa festmachen.

“Ambition” besucht erstmals die Kanaren

Auf La Gomera freuen sich die Gastronomen und Geschäftsleute vor allem auf den 4. November. Dann nämlich soll dort die “Norwegian Star” festmachen. Sie wird bereits gegen 8 Uhr morgens erwartet.

Eingeläutet wurde die Wintersaison mit der Ankunft der “Ambition”. Das Kreuzfahrtschiff war zuvor bereits unter anderem Namen und anderer Flagge unterwegs. Nachdem es zuvor bereits als “Mistral”, “Grand Mistral”, “Costa NeoRiviera” und “AidaMira” in See stach, gehört es heute als jüngste Ergänzung zur Flotte der britischen Reederei Ambassador Cruise Line.

Kanaren verzeichnen deutlich mehr Kreuzfahrer

Die Zahl der Kreuzfahrt-Passagiere, die zwischen Januar und September auf den Kanarischen Inseln ankamen, überstieg die aus dem Vorjahreszeitraum um 86,9 Prozent. 1,5 Millionen Reisende kamen mit 706 Kreuzfahrtschiffen (-7,7 Prozent) auf den Kanaren an.


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Kanaren: Das sind die spannendsten Kreuzfahrt-Schiffe im November

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Santa Cruz, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

Kanaren: Das sind die spannendsten Kreuzfahrt-Schiffe im November

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kanaren: Das sind die spannendsten Kreuzfahrt-Schiffe im November


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.