Tenerife Walking Festival: Wander-Freunde aus ganz Europa auf Teneriffa


Mit dem „Tenerife Walking Festival“ ist auf der Kanaren-Insel ein Treffen für alle Wanderfreunde aus ganz Europa ins Leben gerufen worden. Das Wander-Event wird im Mai zum vierten Mal ausgetragen. Teilnehmer können aus 23 verschiedenen Routen auswählen und dann mit professionellem Wanderführer die Insel erkunden. Startpunkt ist jeweils Puerto de la Cruz im Norden Teneriffas.

Ads

Das vierte „Tenerife Walking Festival“ findet vom 22. bis 26. Mai 2018 statt. Es bietet Wanderfreunden aus ganz Europa verschiedene Wanderrouten unterschiedlichster Schwierigkeitsstufen. In der Teilnahmegebühr von 30 Euro sind bereits Transportkosten zu den jeweiligen Treffpunkten enthalten. Außerdem bekommt jeder Teilnehmer einen Wanderrucksack gestellt.

Wanderer aus ganz Europa treffen sich auf Teneriffa

Die angebotenen Touren sind nach Themen gegliedert. So gibt es beispielsweise Routen vom Teide-Nationalpark zum Malpaís von Güímar, oder zu den Lorbeerwäldern des ländlichen Anaga-Parks. Kurz: Das Tenerife Walking Festival bietet Wanderungen durch die spektakulärsten Naturräume der Insel.

Für die von Fachleuten geführten Touren werden zusätzlich zur Anmeldegebühr weitere kleine Gebühren fällig. Die Teilnehmer des Wander-Events erhalten im Gegenzug verschiedene Vorteile für ihren Aufenthalt auf Teneriffa.

Anmeldung für das Tenerife Walking Festival

Das „Tenerife Walking Festival“ wurde in diesem Jahr auf 200 Teilnehmer begrenzt. Davon sind bereits jetzt 150 Plätze vergeben. Teilnehmer müssen sich für mindestens drei von fünf möglichen Wanderungen im Rahmen des Festivals anmelden.

Ads

Die Anmeldung für das Wander-Festival ist online auf der Homepage des Tenerife Walking Festiavals oder vor Ort an der Plaza Europa in Puerto de la Cruz im Norden Teneriffas möglich.

Mehr Infos zum Thema Wandern auf Teneriffa finden Sie hier. Aktuelle Nachrichten auf Teneriffa gibt es außerdem hier.

Ads
>> zur Startseite
Weiterlesen unter:
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Durch das Klicken auf "Kommentar absenden" werden alle oben hinterlegten Angaben an unser System übermittelt. Nach Freigabe werden der angegebene Name sowie der Kommentar-Text unterhalb des Beitrags angezeigt. Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht öffentlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.