Kanaren: 43 Strände mit „Blauer Fahne“ ausgezeichnet


Wasserqualität, Sicherheit und Infrastruktur von 43 Stränden und fünf Häfen sind auf den Kanarischen Inseln hervorragend. Zu diesem Ergebnis kommt die internationale Jury des Umweltprogramms „Blaue Fahne 2019“. Bei der Preisverleihung in Madrid haben die Kanaren ordentlich abgeräumt.

Ads

Jedes Jahr werden besonders saubere und sichere Strände und Sporthäfen mit der „Blauen Fahne“ ausgezeichnet. Die Kriterien beinhalten Wasserqualität und Infrastruktur sowie die Einhaltung von Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsnormen.

Kanarische Inseln: 43 Strände und fünf Häfen mit „Blauer Fahne“ ausgezeichnet

In diesem Jahr erhielt Teneriffa für neun seiner Strände eine „Blaue Fahne“. Gran Canaria brachte es sogar zu 14 Auszeichnungen, Lanzarote zu sieben, La Palma bekam fünf Fahnen, Fuerteventura vier, La Gomera drei und El Hierro eine. In der Kategorie der Häfen bekamen Teneriffa und Gran Canaria jeweils zwei Auszeichnungen, Lanzarote eine.

Kanaren: An diesen Stränden weht die „Blaue Fahne“

Gran Canaria: (14)

  • Las Palmas: Las Canteras
  • San Bartolomé de Tirajana: San Agustín, Maspalomas, Meloneras und El Inglés
  • Telde: Hoya del Pozo, Salinetas, Melenara und La Garita
  • Gáldar: Sardina
  • Villa de Agüimes: Arinaga
  • Ingenio: El Burrero
  • Arucas: El Puertillo und Los Charcones

Teneriffa: (9)

  • Arona: Las Vistas und El Camisón
  • Santiago del Teide: La Arena
  • San Cristóbal de La Laguna: Piscinas de Bajamar
  • Los Realejos: El Socorro
  • Puerto de la Cruz: San Telmo und Complejo Playa Jardín
  • Guía de Isora: Playa und Calas de la Jaquita
  • Tacoronte: La Arena Mesa del Mar

Lanzarote: (7)

  • (Tías:) Matagorda, Los Pocillos, Blanca und Pila de la Barrilla
  • Teguise: Las Cucharas und El Jablillo
  • Arrecife: Playa del Reducto

La Palma: (5)

Ads
  • Breña Alta: Bajamar
  • Breña Baja: Los Cancajos
  • Tazacorte: El Puerto
  • Los Llanos de Aridane: Puerto Naos und Charco Verde

Fuerteventura: (4)

  • Tuineje: Tarajalejo
  • Puerto del Rosario: Playa Blanca, Puerto Lajas und Los Pozos

La Gomera: (39

Ads
  • Alajeró: Playa Santiago
  • San Sebastián de la Gomera: San Sebastián und La Cueva

El Hierro: (1)

  • Pinar de El Hierro: La Restinga

Kanaren: Diese Häfen haben die „Blaue Fahne“ erhalten

Teneriffa: (2)

  • Santiago del Teide: Puerto deportivo de Los Gigantes
  • Santa Cruz de Tenerife: Real Club Náutico de Tenerife

Gran Canaria: (2)

  • Mogán: Puerto deportivo de Mogán
  • San Bartolomé de Tirajana: Pasito Blanco Marina

Lanzarote: (1)

  • Yaiza: Marina Puerto Calero

Die „Blaue Fahne“ wurde im Jahr 1987 in Spanien eingeführt. Im Folgejahr nahmen auch die Kanarischen Inseln an der Verleihung teil. Die Auszeichnung wird jährlich von der FEE (Foundation for Environmental Education) vergeben. In Spanien obliegt die Koordination der ADEAC (Asociación de Educación Ambiental y del Consumidor).

Hier finden Sie die beliebtesten Strände auf Teneriffa.

Mehr aktuelle News gibt es zudem hier.

Ads
Beitrag teilen:
Ads