Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

23-Jähriger in Adeje erstochen


Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 1 Minute

In der Nacht zu Dienstag ist in Adeje im Süden Teneriffas ein 23-Jähriger mit einem Messer getötet worden. Gegen 23 Uhr ging bei der lokalen Polizei ein Notruf ein. Ein Mann liege auf der Straße im Ortsteil Playa Paraiso. Die Beamten fanden den Mann mit einer Stichwunde im Bauch in einer Blutlache vor.

Reklame jetzt einfach hier ausblenden!

Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Opfers feststellen. Wenig später nahmen die Beamten in der Nähe des Tatorts einen 37-Jährigen als dringend tatverdächtig fest. Dieser gab direkt an, mit dem 23-Jährigen gestritten zu haben. Ermittlungen und Obduktion dauern an.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

23-Jähriger in Adeje erstochen

wurde veröffentlicht in: Adeje, Aktuelles, Teneriffa aktuell, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

23-Jähriger in Adeje erstochen

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

23-Jähriger in Adeje erstochen


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.