Deutsche stirbt an Strand auf Fuerteventura


Während ihres Strandbesuchs ist eine 70-Jährige am Donnerstagnachmittag an der Playa von Los Pozos kollabiert. Ein anwesender Rettungsschwimmer alarmierte gegen 15.30 Uhr den Notruf und leitete Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Die Deutsche verstarb dennoch wenig später im Krankenhaus.

Wie der Rettungsdienst der 112 mitteilte, hatte die Deutsche im Wasser einen Herzstillstand erlitten. Der Rettungsschwimmer des beliebten Badestrands reagierte umgehend und führte bis zum Eintreffen des Notarztes eine Herz-Lungen-Massage durch.

Der Rettungsdienst war mit entsprechendem Gerät wenig später sogar in der Lage, die Frau ins Leben zurück zu holen. Sie wurde in kritischem Zustand ins Hospital General de Fuerteventura Virgen de la Peña gebracht. Dort verstarb die 70-Jährige jedoch wenig später.

Die Policia National leitete Ermittlungen ein. Die Beamten gingen jedoch bereits vor Ort von einem tragischen Unfall aus.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.
Beitrag teilen:
Über den Text

Deutsche stirbt an Strand auf Fuerteventura

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Fuerteventura


Über den Autor

Johannes Bornewasser

Johannes ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hält zudem die redaktionelle Verantwortung. Zur Autorenseite