Gran Canaria: 27 Autos in einer Nacht aufgebrochen


Die Polizei von Gran Canaria hat ein Einbrecher-Duo aufgespürt, das in nur einer Nacht 27 Autos geknackt hatte. Die beiden Diebe hatten ihren Beutezug in Pozo Izquierdo eigentlich noch gar nicht beendet, als sie von einem Anwohner erwischt wurden. Die umgehend herbeigerufene Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Im Rahmen der Fahndung fanden die Beamten typisches Diebesgut wie Geld, Navigationsgeräte, Autoradios und weitere Gegenstände. Die mutmaßlichen Täter wurden inzwischen dem Haftrichter vorgeführt. Sie sind bereits polizeibekannt.

Die Guardia Civil konnte in der Zwischenzeit einen Großteil des Diebesguts den rechtmäßigen Besitzern zuordnen. Betroffene, die noch auf der Suche nach ihrem Eigentum sind, sollen sich direkt an die Polizei wenden.

Beitrag teilen:

Über den Text

Gran Canaria: 27 Autos in einer Nacht aufgebrochen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria, Kanaren


Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.