Kanaren registrieren 182 Waldbrände


Lesedauer: 1 Min.

Die Behörden der Kanarischen Inseln haben in der vergangenen Waldbrand-Saison 182 Einsätze gezählt. Wie die Rettungszentrale (112) mitteilte, sei die Feuerwehr mit den Einsätzen insgesamt zufrieden gewesen.

85 Waldbrände auf Gran Canaria

Besonders auf Gran Canaria gab es demnach in diesem Jahr viele Flächen- und Waldbrände. 85 der Einsätze wurden dort registriert. Auf Teneriffa musste die Feuerwehr 14 Mal und auf La Palma immerhin zwölf Mal eingreifen.

La Gomera war im vergangenen Jahr von den schwersten Waldbränden seit langer Zeit heimgesucht worden. Das verheerende Feuer hatte im August 4000 Hektar Land vernichtet, darunter auch Teile des zum Unesco-Weltnaturerbe gehörenden „Garajonay“-Nationalparks.Viele Tausend Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Waldbrand-Saison auf den Kanaren verläuft glimpflich

In diesem Jahr endete die Waldbrand-Saison auf La Gomera und El Hierro mit zusammen sieben Bränden verhältnismäßig glimpflich.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Kanaren registrieren 182 Waldbrände

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Palma, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.