CD Teneriffa holt Punkt bei Almería

Mit einem Last-Minute-Tor hat der CD Teneriffa einen Punkt aus Almería mitgebracht. Durch das später Tor zum 2:2 sicherte der Chilene Lorenzo Reyes dem Insel-Klub am Samstag den Erfolg. Für Teneriffa geht der Trend in der zweiten spanischen Fußball-Liga somit weiterhin in Richtung Tabellen-Mittelfeld, während die Gastgeber in die Abstiegszone rutschten.

Ads

Bereits nach 21 Minuten hatte Stürmer Nano Teneriffa in Führung geschossen. Mit dem 1:0 im Rücken gingen beide Teams in die Pause. Doch nach Wiederanpfiff sollten sich die Ereignisse noch einmal überschlagen: So gelang dem Gastgeber zunächst der Ausgleich durch Alberto Jiménez, bevor Manuel Vasquéz sogar die Führung für die vor Anpfiff ebenso wie Teneriffa im unteren Tabellendrittel befindlichen Südspanier.

Dann jedoch zeigte CD Teneriffa Moral und drehte die Partie durch Reyes‘ Treffer eine Minute vor Spielende. Der späte Ausgleich hält Teneriffa im Aufwind: Die Kanaren-Kicker stehen nach dem siebten Spieltag auf Platz 16. Amlería dagegen rutschte auf den 20. Rang ab und steht somit vorerst in der noch jungen Saison auf einem direkten Abstiegsplatz.

Am Samstag (18 Uhr) empfängt der CD den elftplatzierten Leganes. Was auf dem Tableau nach einem großen Unterschied aussieht, bedeutet aufgrund der aktuell noch sehr engen Tabellensituation in Wirklichkeit nur einen Punkt Abstand. Für Tenerffa wäre bei einem Heimsieg also ein großer Sprung in der Segunda Division möglich.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

CD Teneriffa holt Punkt bei Almería


Veröffentlicht in: CD Teneriffa, Aktuelle Nachrichten, Sport

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden