Altenpflege im Urlaub: Hotel für Pflegebedürftige öffnet auf Teneriffa


Ein Pflegedienst aus Deutschland eröffnet ein Hotel auf Teneriffa. Damit soll auch Pflegebedürftigen betreuter Urlaub in der Sonne ermöglicht werden. Das ist das Angebot.

Lesedauer: 3 Min.

Wenn der Urlaub endet, sind es die schönen Erinnerung, die uns weiter begleiten. Doch wie steht es um das Reisen in einem Alter, in dem Treppensteigen und schwere Koffer verladen keine Selbstverständlichkeit mehr sind, oder in dem man gar auf fremde Hilfe angewiesen ist? Auf Teneriffa soll es dafür jetzt eine Lösung geben – im ersten Schritt für Kunden eines Pflegedienstes in Deutschland.

Der Gelsenkirchener Pflegedienst APD hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau diese Hürden des Reisens für seine pflegebedürftige Patienten zu überwinden. Ihnen soll ein Urlaub geboten werden, bei dem sämtliche Programmpunkte auf dem Plan stehen, die einen gelungenen Urlaub ausmachen.

Pflegedienst aus Gelsenkirchen kauft das Hotel Panoramica Garden auf Teneriffa

Anfang 2022 hat der Pflegedienst APD mit weiteren Partnern das Drei-Sterne-Hotel Panoramica Garden in Los Realejos nahe Puerto de la Cruz für einen Millionenbetrag erworben. Die Anlage verfügt über 240 Appartements und Studios, die barrierefrei ausgestattet sind. Zum Angebot gehören auch ein Pool und ein Shuttle-Service, der die Gäste mehrmals täglich an den nahgelegenen Strand bringt und sie dort wieder abholt.

Urlaub auf den Kanaren – mit der Pflegekraft von Zuhause

Claudius Hasenau, Geschäftsführer und Initiator des Projekts, sagt, dass es insbesondere darum gehe, Lebensqualität zu vermitteln. Viele Patienten hegten demnach den bislang unerfüllten Traum einer Reise ans Meer. Um mögliche Barrieren abzubauen und Vertrauen zu schaffen, was für die sehr intime Pflege essenziell sei, werden pflegebedürftige Urlauber von ihrer gewohnten Kraft aus Deutschland begleitet.

Um eine reibungslose gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten auf Teneriffa zu gewährleisten, wurde bereits die Zusammenarbeit mit mehreren deutschen Ärzten und Physiotherapeuten vereinbart.


Teneriffa News nahezu werbefrei und mit vielen Vorteilen lesen! Jetzt Angebot sichern!


Das Projekt des Gelsenkirchener Pflegedienstes lege dabei zumindest mit dem Hotel auf Teneriffa keinen Wert auf Gewinnorientierung: Rund 65 Euro soll eine Nacht mit Frühstück und persönlicher Pflege kosten.

Dass der Dienst auch für weitere pflegebedürftige Menschen geöffnet wird, ist denkbar. Denn schon jetzt stehen die Pforten des Hotels Panoramica Garden allen Touristen offen. Zumindest wenn die eigene Kundschaft nicht alle Zimmer nutzt, kann für 52 Euro pro Übernachtung ein Zimmer mit Frühstück gebucht werden. Und so ist es denkbar, dass auch Pflegedürftige anderer Einrichtungen oder mit privater Pflegekraft bald auf Teneriffa absteigen und das Ärzte- und Pflege-Netzwerk des Hotels mitnutzen können.

Im Pflege-Hotel auf Teneriffa für die Abschlussprüfung lernen

Von dem Hotel auf Teneriffa sollen allerdings nicht nur Patientinnen und Patienten profitieren: Auch die Azubis von APD können zwei bis drei Mal pro Jahr nach Teneriffa fliegen, um bei mildem Klima und Meerblick für die Prüfungen zu büffeln. Im Januar 2022 durfte bereits die erste Gruppe Auszubildender ihre Reise antreten.

Ob es eine Art Generalprobe für den Ablauf im Hotel war, bleibt dabei offen. Den Azubis aber dürfte das egal gewesen sein. Und der Betreiber möchte durch das Angebot auch für künftige Arbeitnehmende interessanter werden. Ein Hotel wie das Panoramica Garden dürfte in einem Segment, das händeringend nach Pflegerinnen und Pflegern sucht, für das Anwerben neuer Mitarbeitender ein gewaltiger Hebel sein.

Test-Reisegruppe mit sechs Senioren startet nach Teneriffa

Die Generalprobe mit sechs pflegebedürftigen Senioren hat das Projekt „Carevacation“ („Pflegeurlaub“) noch vor sich: Am 30. Juli geht es für sechs Urlauber in Begleitung ihrer heimischen Pflegekräfte von Gelsenkirchen nach Teneriffa. Dort warten neben Sonne, Strand und Meer auch Museumsbesuche und andere kulturelle Veranstaltungen auf die Patienten.

Der einwöchige Gratis-Urlaub der kleinen Testgruppe diene vor allem einer letzten Kontrolle, sagt Hasenau: „Dabei möchten wir sicherstellen, dass alles gut funktioniert und alle Bedürfnisse erfüllt werden können.“ Wenn die Bewohner dort „sichere Erholung finden“, werde das Angebot „auch für größere Gruppen ausgerollt“. Und vielleicht ja schon bald für Pflegebedürftige aller Krankenkassen und Einrichtungen.

Sehen Sie jetzt:
Das ist unser großer Teneriffa-Reiseführer
Das ist unser großer Teneriffa-Reiseführer

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Altenpflege im Urlaub: Hotel für Pflegebedürftige öffnet auf Teneriffa

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Los Realejos, Teneriffa, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Altenpflege im Urlaub: Hotel für Pflegebedürftige öffnet auf Teneriffa

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.