Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Rekord! 420.000 Menschen feiern Karneval in Teneriffas Hauptstadt


Der große Karneval auf Teneriffa endet. Die Polizei zieht eine positive Bilanz. Der Familienkarneval erreichte einen Rekord.

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

1987 waren es 250.000 Menschen. Damit zog Santa Cruz de Tenerife ins Guinness-Buch der Rekorde ein. Diesmal war die Spannung hoch: Wie viele Menschen erleben den Karnevals-Abschluss in der Hauptstadt? Am Abend schließlich verriet der Bürgermeister die Zahl.

Die Polizei hatte genau hingesehen und allein zwischen 9 und 20 Uhr mehr als 103.000 Auto-Bewegungen gezählt. Je Fahrzeug wurden durchschnittlich drei Insassen angesetzt. Hinzu kamen die Menschen, die mit öffentlichen Verkehrsmittels oder zu Fuß anreisten.

In Summe, so bestätigte Bürgermeister José Manuel Bermúdez, haben den “Carnaval de Dia” am Samstag rund 420.000 Menschen in Santa Cruz gefeiert. Damit ist die freudlose Zeit der Pandemie endgültig vorüber.

Bürgermeister von Santa Cruz de Tenerife: “Der beste Karneval der Welt”

18 Stunden lang gab es ununterbrochen Programm. In der Hauptsache: Musik und Tanz. Bermúdez sagte: “Nach einigen untypischen Jahren bedeutete diese Ausgabe eine Explosion von Menschen, die den besten Karneval der Welt erleben wollten.” Unter Berücksichtigung aller Verkehrsmittel werde “diese Ausgabe als eine der vollsten in die Geschichte eingehen”, sagte der Bürgermeister weiter.

Friedlicher Karneval in Teneriffas Hauptstadt

Und auch in Sachen Sicherheit zeigte sich das Stadt-Oberhaupt rundum zufrieden. Bermúdez spricht von “sehr wenigen aufgezeichneten Vorfällen”. Für ihn steht fest: “Wir sind überzeugt, dass unser Karneval die dynamischste Veranstaltung schlechthin ist, und mit der Rückkehr zur Normalität gezeigt hat, dass wir sogar mehr Menschen anziehen können als erwartet. Gemeint sind damit sogar Kreuzfahrtschiffe, die ihre Route eigens so planten, dass die Reisegäste den Karneval auf Teneriffa miterleben konnten.

Damit alles rund lief, hatte die Polizei diverse Verkehrskontrollen und präventive Sperrungen eingerichtet. Die Zufahrtsstraßen zur Hauptstadt waren mitunter komplett überfüllt. Dennoch sei es den Feiernden gelungen, rechtzeitig ins Zentrum zu gelangen.

Motto des Karneval auf Teneriffa passte perfekt

Und so war das gesamte Gebiet zwischen der Avenida Francisco La Roche, der Alameda del Duque de Santa Elena und der Plaza de España sowie den angrenzenden Straßen wie La Marina, Villalba Hervás und Emilio Calzadilla komplett gefüllt. Wie das aussah, zeigt das Beitragsbild oben, das Sie per Klick vergrößern können.

Der Hauptstadt-Karneval auf Teneriffa stand in diesem Jahr unter dem Motto “New York – die Stadt, die niemals schläft”. Mit Blick auf die erreichten Zahlen passte die Devise perfekt.

Der Karneval in Teneriffas Hauptstadt endet am Sonntag mit einem großen Feuerwerk. Doch in anderen Orten der Insel geht es weiter. Mehr dazu erfahren Sie über den nachfolgenden Link:


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Rekord! 420.000 Menschen feiern Karneval in Teneriffas Hauptstadt

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Karneval auf Teneriffa, Santa Cruz, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

Rekord! 420.000 Menschen feiern Karneval in Teneriffas Hauptstadt

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Rekord! 420.000 Menschen feiern Karneval in Teneriffas Hauptstadt


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.