Trickbetrüger in Puerto de la Cruz unterwegs


Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche, die derzeit erneut in Puerto de la Cruz im Norden Teneriffas zum Einsatz kommt. Dabei geben sich zwei Männer als Mitarbeiter der lokalen Gasgesellschaft aus. Diese verschaffen sich unter einem Vorwand Zugang zu Häusern und Wohnungen und rauben diese dann unbemerkt aus.

Polizei rät zur Vorsicht

Die Männer haben nach Angaben der Polizei sogar Ausweise dabei. Diese seien jedoch gefälscht, wie der lokale Gasversorger mitteilte. Die Betrüger geben vor, die Gasanlage kontrollieren oder sogar einen Defekt reparieren zu müssen. Sobald sie Zutritt zu Wohnung oder Haus bekommen, lenkt einer der beiden die Opfer ab, während der Mittäter nach Wertgegenständen sucht und diese einsteckt.

Die Polizei rät, entsprechende Personen abzuweisen. Vergewissern Sie sich zunächst bei der lokalen Gasgesellschaft, ob tatsächlich ein entsprechender Auftrag vorliegt. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten die Beamten um einen Hinweis.

Beitrag teilen:

Über den Text

Trickbetrüger in Puerto de la Cruz unterwegs

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Puerto de la Cruz, Teneriffa, Teneriffa Nord


Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.