Taucher vor der Küste von El Hierro tot aufgefunden


Von einem Boot aus ist am Sonntag eine traurige Entdeckung vor El Hierro gemeldet worden: Demnach hatte die Besatzung einen Taucher regungslos auf dem Wasser treiben sehen. Der alarmierte Rettungsdienst entsandte umgehend die Seenotrettung.

Mit einem Rettungshubschrauber und einem Rettungsboot schwärmte die Seenotrettung aus, um den Taucher vor der Küste von El Pinar zu suchen. Bereits nach kurzer Zeit war der 56-Jährige lokalisiert. Per Rettungshubschrauber wurde der Mann zum Hafen von La Restinga transportiert.

Schon während des Fluges begannen die Retter mit Reanimationsversuchen. Nach der Landung übernahm die Besatzung eines bereits wartenden Rettungswagens. Doch alle Versuche blieben erfolglos: Es konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden.

Nähere Erkenntnisse zum Tod des Tauchers liegen noch nicht vor. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet. Aus Polizeikreisen hieß es, dass man von einem tragischen Unfall ausgehe, des jedoch verifizieren wolle.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Beitrag teilen:


Taucher vor der Küste von El Hierro tot aufgefunden

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro