Delfin auf Gran Canaria gestrandet


Lesedauer: 1 Min.

An der Playa de las Canteras auf Gran Canaria hat am Wochenende ein Delfin für Aufregung gesorgt. Der Meeressäuger hatte sich in die seichen Gewässer des Hauptstadt-Strandes verirrt und musste von mehreren Helfern befreit werden.

Das Veterinäramt untersuchte den Delfin gemeinsam mit dem Roten Kreuz und zahlreichen Helfern auf Krankheiten und Verletzungen. Wie die Experten feststellten, ging es dem Delfin gut, so dass er zurück ins Meer gebracht werden konnte.

Die Helfer begleiteten den leicht verängstigten Delfin wieder hinaus auf den Atlantik, wo er in den Fluten verschwand.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Delfin auf Gran Canaria gestrandet

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria, Kanaren

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.