Elf Todes- und 1476 neue Corona-Fälle auf den Kanaren


Die Kanarischen Inseln verzeichnen weiter hohe tägliche Corona-Zahlen. In der vergangenen Mess-Periode registrierten die Gesundheitsbehörden elf Todesfälle. Außerdem wurden 1476 neue Corona-Fälle gemeldet.

Lesedauer: 1 Min.

Die Kanarischen Inseln verzeichnen weiterhin hohe Corona-Zahlen. Nachdem am Vortag 1151 neue Fälle gemeldet wurden, waren es zuletzt wieder 1474. Hinzu kamen erneut elf Todesfälle an oder mit Covid-19.

Teneriffa verzeichnete zuletzt wieder den stärksten Anstieg. Auf der größten der Kanarischen Inseln lag der Zuwachs bei 657 neuen Fällen. Gran Canaria folgt derweil mit 548.

Das spiegelt sich auch bei den aktiven Fällen auf beiden Inseln wider. Dort verzeichnet Teneriffa mit 48.597 ebenfalls leicht mehr als die Nachbarinsel mit 44.659.

Fuerteventura meldete 90 neue Fälle, womit die Insel derzeit 2915 Patienten zählt. Auf Lanzarote waren es 50 neue und damit 6701 aktive Fälle. La Palma meldete 81 neue Positive und 645 Aktive, El Hierro registrierte 32 neue Patienten (1597) und La Gomera 18 (92).

El Hierro hat die höchste Corona-Einzelinzidenz

Bei den Verstorbenen handelte es sich um elf Personen im Alter zwischen 65 und 95 Jahren. Sechs von ihnen starben auf Teneriffa, vier auf Gran Canaria und einer auf Lanzarote. Sie alle hatten Vorerkrankungen und verstarben in den Krankenhäusern des Archipels.

Dort werden derzeit 589 Personen auf den Covid-19-Stationen und 83 auf Intensivstationen behandelt. Beide Zahlen sind damit im Vergleich zum Vortag leicht gesunken.

In Summe sind damit auf den Kanarischen Inseln aktuell 103.733 Personen offiziell am Coronavirus erkrankt. Der Archipel meldet damit eine kumulative Inzidenz von 333,19.

Nach Inseln liegen die Werte wie folgt:
Teneriffa: 251,67
Gran Canaria: 381,41
Fuerteventura: 400,06
Lanzarote: 235,54
La Palma: 721,32
El Hierro: 1193,15
La Gomera: 318,30

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Elf Todes- und 1476 neue Corona-Fälle auf den Kanaren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Elf Todes- und 1476 neue Corona-Fälle auf den Kanaren

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.