Frau schmuggelt Drogen im BH


Lesedauer: 1 Min.

In einem vermeintlich sicheren Versteck hat eine Frau Drogen nach Fuerteventura zu schmuggeln versucht. Die Touristin erweckte aufgrund ihrer starken Nervosität Verdacht. Polizisten der Guardia Civil baten die Dame zur Durchsuchung ihres Gepäcks. Als die Beamten dort nichts fanden, folgte eine Leibesvisitation.

Bei der näheren Durchsuchung wurden rund 850 Gramm Kokain sichergestellt. Die Frau hatte sie als runde BH-Einlage auf die Kanareninsel zu schmuggeln versucht. Die Drogen-Schmugglerin sitzt nun in Untersuchungshaft in Puerto del Rosario und wird in den kommenden Tagen dem Haftrichter vorgeführt.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Frau schmuggelt Drogen im BH

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Fuerteventura, Kanaren

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.