Fünf Tote bei Rettungsübung auf Kreuzfahrtschiff


Lesedauer: 1 Min.

Bei einer Rettungsübung auf einem Kreuzfahrtschiff im Hafen der Kanareninsel La Palma sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Bei dem Probealarm hatte sich ein Rettungsboot aus seiner Verankerung gelöst und war rund 30 Meter in die Tiefe gestürzt.

Während der Rettungsübung befanden sich etwa 2000 Passagiere an Bord des Urlaubsdampfers. Die Übung wurde umgehend beendet. Für die Opfer kam jedoch jede Hilfe zu spät.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Fünf Tote bei Rettungsübung auf Kreuzfahrtschiff

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Kanaren, La Palma

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.